29. September 2007
6 Kommentare

Horoskope und Astrologie

Sollte man Sportjournalisten, die solche Zeilen verfassen, ernsthaft Geld für ihr Werk bezahlen? „Viel wird davon abhängen, wie die Saison verläuft.“ Oder sollte man ihnen vielleicht doch lieber nahelegen, sich an einer der unzähligen Astrologie-Hotlines (nur 1,89 Euro pro Minute) … Weiterlesen

29. September 2007
4 Kommentare

Portsmouth 7 Reading 4

Da sprachen wir gerade erst vom 7:5 bei der WM 1954, Zangel merkte sein augenbezeugtes Schalker 7:4 an, da gibt’s schon das nächste 7:4, nämlich in der Premier League. Mit 7:4 schlug gerade eben der FC Portsmouth den FC Reading, … Weiterlesen

29. September 2007
14 Kommentare

sine ferenz

Am vergangenen Mittwoch unternahm ich nach langer Zeit mal wieder einen Selbstversuch in Sachen Premiere und seiner visuellen Konferenzschaltung: Es lag sicher auch an der unbeteiligten Atmosphäre, die die mehrheitlich Schalker und Dortmunder Mitschauenden ausstrahlten. Gemeinhin bin ich aber in … Weiterlesen

26. September 2007
4 Kommentare

Augenreiben

Ich muss mir doch mal kurz die Augen reiben: An einem Wochentag abends kommen 68.000 Zuschauer in die Allianz-Arena, um eine Partie gegen Energie Cottbus zu sehen? Und ich sag noch, schafft den Europapokal der Pokalsieger nicht ab, das Pendel … Weiterlesen

26. September 2007
Keine Kommentare

Kafkaesk

Obwohl sie sich ständiger Einschüsse erwehren müssen, schutzlos im Ganzen und ohne Verbündete, geht der Kelch des Irrsinns an den Toren vorüber — wir sind erleichtert, das zu hören. Ohne sie würde das Spiel nicht funktionieren. Später hingegen wird eines … Weiterlesen

25. September 2007
8 Kommentare

Berliner Rohrschachtest

Was sehen Sie? Man kann es von beiden Seiten sehen. Die eine ist die, die behauptet, dass innerhalb einer Serie, einer Halbserie, einer ganzen Serie doch immer mal ein Ausrutscher drin sein kann und so ein Heimniederlägchen gar nichts aussagt … Weiterlesen

25. September 2007
5 Kommentare

Ronaldinho in der Ronaldo-Falle?

Ronaldo, das war mal ein Ausbund an Kraft, Präzision und Sprintstärke. Später war er eher eine Witzfigur, „Pummelinho“ von Beckmann getauft, und selbst der brasilianische Präsident Lula sah sich genötigt, etwas zur Frage abzusondern, ob Ronaldo jetzt übergewichtig sei oder … Weiterlesen

24. September 2007
1 Kommentar

Ein echtes M

Und gleich noch einen, bei Weltfussball.de. Zum Abschied von Giovane Elber gab es ein echtes M. Ist das derselbe, der in der Sesamstraße die Buchstaben verkauft? Und wie dürfen wir uns ein falsches M vorstellen? Etwa so: W?

24. September 2007
Keine Kommentare

Model Meyer

Was ein kleines l doch für einen Unterschied machen kann. Mir war jedenfalls nicht bekannt, dass Hans Meyer Dressman ist und als Model arbeitet. Da er das nicht tut, kann das Model Meyer auch nicht scheitern.