30. Juli 2008
9 Kommentare

Alliterationen alle?

Dass der werte Herr inzwischen immer häufiger die Pfoten von den Alliterationen lässt, hat sich herumgesprochen. Im Spiel mit Namen ist er aber immer noch aktiv wie eh und je, wenn heute sogar mal ein wenig versteckter. Dennoch nicht zu … Weiterlesen

30. Juli 2008
5 Kommentare

Heute vor 15.341 Tagen

Man könnte auch 42 Jahre dazu sagen. Ganz schön spät im Jahr, ganz schön spät in der damals wohl nicht so reglementierten Saison. Mich wundert es ein bisschen, dass ich nirgendwo im Blogos-Quarium davon lese, nicht mal den ordentlichen Chronisten … Weiterlesen

29. Juli 2008
8 Kommentare

Kontinuität

Gibt es etwas, das Sie vermissen, wenn Sie den heutigen mit dem damaligen Fußball vergleichen, Charly Körbel? Die Traditionsvereine 1.FC Köln, Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach und Bayern München hatten über Jahre hinweg nahezu identische Mannschaften, mit denen sie sich jede … Weiterlesen

28. Juli 2008
12 Kommentare

Nationalspieler zu verkaufen

Wer übrigens gar nicht geht, ist Piotr Trochowski. Aserbaidschan wäre jetzt ein bisschen zu beleidigend, aber an Kuweit, Israel oder Island könnte man ihn bestimmt gewinnbringend noch verkaufen. Wobei ich läuten hören hab, dass man selbst in Island den Ball … Weiterlesen

28. Juli 2008
2 Kommentare

Wichtig ist an der Tastatur

Und zwar unter anderem an jener, an der Stefan von der „Weltsicht Südtribüne“ sitzt, die irgendwann in den letzten Tagen 3 Jahre alt geworden ist. Gerade angesichts der großen Zahl der Teilnehmer des Rennens „Welches Fußballblog stirbt zuerst?“, das sich … Weiterlesen

28. Juli 2008
4 Kommentare

Schau mir in die Augen, Kleiner

Sobald es mehr als 10 sind, wird daraus eine eigene Rubrik. Der Arbeitstitel lautet „Wie man gerne in der Öffentlichkeit gezeigt wird“, kann sich aber noch ändern. Heutiger Gaststar in dieser schönen Rubrik ist jedenfalls Karim Matmour. Man würde gerne … Weiterlesen

28. Juli 2008
12 Kommentare

Ich liebe Fußball, nicht TV

Falls sich jemand gewundert haben sollte, warum hier kein Wort zu den Sirius-Popirius und sonstigen kartellamtsrechtlichen Verwaltungserlässen steht: Ich bin Fußballfan. Ich bin sogar, obwohl ich nicht mit Kutte (Kutte?) oder Schal ins Stadion gehe, sogar Hardcore-Fußballfan. Ich esse, atme … Weiterlesen

24. Juli 2008
6 Kommentare

Soccer, wie geht das noch mal?

Die bedauerlichen Menschen, die in den USA versuchen, Fußball zu spielen, müssen sich immer wieder mit neuen Irrungen und Wirrungen auseinandersetzen, wenn sie im Land der Big Dreieinhalb unsere dort exotische Sportart ausüben wollen. Angefangen dabei, dass Fußball immer noch … Weiterlesen