29. August 2012
19 Kommentare

Meister hier, Meister da

Wie eine Umfrage vor einiger Zeit hier auf der Seite ergab, nutzen zwei Drittel der Besucher Twitter nicht, weshalb es wohl immer mal wieder vorkommen wird, dass auf jenem Kanal begonnene Themen schließlich hier als Beitrag landen. Dem Charakter Twitters, … Weiterlesen

23. August 2012
14 Kommentare

Alles nur geripofft

Wann immer dem in den Grenzen von 1990 lebenden Rezipienten eine vermeintlich originelle Idee des deutschen TVs über die Netzhaut flimmert, sollte er hellhörig werden. „Deutsches Fernsehen“ und „originelle Idee“, das passt normalerweise zusammen wie Friedhelm Funkel und faszinierender Fußball: … Weiterlesen

21. August 2012
11 Kommentare

Sportschau erfindet Zeitmaschine

Seit 1935 schon gibt es in Deutschland regelmäßiges Fernsehen. Die Sportschau hat es dennoch mittels der bis heute geheim gehaltenen Entwicklung einer Zeitmaschine bewerkstelligt, Rollenbilder und Humor von noch vor dieser Zeit ausfindig zu machen und dann sogar in einer … Weiterlesen

19. August 2012
5 Kommentare

Jeder so gut er kann

Was Rolf Töpperwien kann, kann Manni Breuckmann schon lange. „I‘m your radio“ aus dem Jahr 2000. Auszug aus dem Text: „I‘m your radio — you can turn me on.“ Kann man vielleicht besser nachvollziehen, wenn man 40 seiner Antworten liest, … Weiterlesen

14. August 2012
Keine Kommentare

Adeus à Brasil

Die Galerie von Bostons „Big Picture“-Sektion zur EM 2012 ist so, wie auch die EM vielerorts wahrgenommen wurde: durchwachsen, jedenfalls, was Teil 1, die Fans angeht. Teil 2, die Action lässt da schon einen Aufwärtstrend erkennen. Am besten ist allerdings … Weiterlesen

12. August 2012
8 Kommentare

Einen neuen Tiefpunkt erwühlt

Es ist ja nichts Neues. Also, der Inhalt schon, die Vorgehensweise nicht. Der Inhalt ist (hier) neu, weil derlei Publikationen heutzutage gottseidank weiträumig gemieden werden können. Bewirkt dann aber doch eine leichte Spur von Ekel, wo man doch eigentlich nur … Weiterlesen