Zum Inhalt springen

Schlagwort: Christo Stoitschkow

Alle Gewinner des Goldenen Balls bei Weltmeisterschaften

Der „Goldene Ball“ wird seit 1982 nach jeder Weltmeisterschaft an den besten Spieler des Turniers vergeben, wie auch der Silberne Ball und der Bronzene Ball an den zweit- und drittbesten Spieler. Das Prozedere läuft so ab, dass die FIFA 10 Spieler des Turniers zur Auswahl stellt, und „Medienvertreter“ dann abstimmen, wer diese Auszeichnung erhalten soll.

WM Goldener Ball Silberner Ball Bronzener Ball
WM 1982 Paolo Rossi Falcao Karl-Heinz Rummenigge
WM 1986 Diego Maradona Harald Schumacher Preben Elkjær Larsen
WM 1990 Salvatore Schilacci Lothar Matthäus Diego Maradona
WM 1994 Romario Roberto Baggio Christo Stoitschkow
WM 1998 Ronaldo Davor Suker Lilian Thuram
WM 2002 Oliver Kahn Ronaldo Hong Myung-Bo
WM 2006 Zinedine Zidane Fabio Cannavaro Andrea Pirlo
WM 2010 Diego Forlan Wesley Sneijder David Villa
WM 2014 Lionel Messi Thomas Müller Arjen Robben
WM 2010 - - -

Ehrungen von Einzelspielern in einem Mannschaftssport sind immer fragwürdig und abgesehen von Faktivem wie Torschützen abzulehnen. Aus Gründen der Vollständigkeit ist diese Auflistung hier dennoch enthalten.

Kommentare geschlossen

Alle Welttorjäger des Jahres

Welttorjäger ist derjenige Spieler, der innerhalb eines Kalenderjahres (eine äußerst sinnvolle Regelung, weil der Großteil des Weltfußballs nicht im Kalenderjahr abgewickelt w(e)ird) in A-Länderspielen, bei FIFA-Auswahlspielen, bei olympischen Fußballspielen, bei der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft und bei internationalen Wettbewerben der 6 Kontinentalverbände (z. B. Champions League oder Europa League) die meisten Tore erzielt.

Das schafften seit Einführung dieses Titels im Jahre 1991 folgende Spieler:

Jahr Sieger Nationalität Verein Tore
1991 Jean-Pierre Papin Frankreich Olympique Marseille 16
1992 Dennis Bergkamp Niederlande Ajax Amsterdam 12
1993 Said al-Uwairan Saudi-Arabien Al-Shabab 18
1994 Christo Stoitschkow Bulgarien FC Barcelona 17
1995 Jürgen Klinsmann Deutschland Tottenham Hotspur/FC Bayern München 17
1996 Ali Daei Iran Pirouzi Teheran/Al-Sadd 22
1997 Ronaldo Brasilien FC Barcelona/Inter Mailand 22
1998 Jassim Al-Houwaidi Kuwait Al Salmiya Club 20
1999 Raul Gonzalez Blanco Spanien Real Madrid 14
2000 Rivaldo Brasilien FC Barcelona 21
2001 Hani Al Dhabit Oman Dhofar Club 22
2002 Ruud van Nistelrooy Niederlande Manchester United 14
2003 Thierry Henry Frankreich FC Arsenal 15
2004 Ali Daei Iran Pirouzi Teheran/Saba Battery 17
2005 Adriano Brasilien Inter Mailand 18
2006 Humberto Suazo Chile CSD Colo Colo Santiago 17
2007 Tresor Mputu Mabi DR Kongo TP Mazembe Lubumbashi 20
2008 Leandson Dias da Silva Brasilien Muharraq Club 19
2009 Shinji Okazaki Japan Shimizu S-Pulse 15
2010 Bader Ahmed Al-Mutawa Kuwait Al Qadsia Kuwait 17
2011 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona 19
2012 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona 25
2013 Cristiano Ronaldo Portugal Real Madrid 25
2014 - - - -
Kommentare geschlossen

Alle Fußballer des Jahres in Europa

Jahr Sieger Land Club
1956 Stanley Matthews England FC Blackpool
1957 Alfredo Di Stefano Spanien Real Madrid
1958 Raymond Kopa Frankreich Real Madrid
1959 Alfredo Di Stefano Spanien Real Madrid
1960 Luis Suárez Spanien Real Madrid
1961 Omar Sívori Italien Juventus
1962 Josef Masopust Tschechoslowakei FK Dukla Prag
1963 Lew Jaschin UdSSR Dynamo Moskau
1964 Denis Law Schottland Manchester United
1965 Eusébio Portugal Benfica Lissabon
1966 Bobby Charlton England Manchester United
1967 Florian Albert Ungarn Ferencváros Budapest
1968 George Best Nordirland Manchester United
1969 Gianni Rivera Italien AC Mailand
1970 Gerd Müller Deutschland FC Bayern München
1971 Johan Cruijff Niederlande Ajax Amsterdam
1972 Franz Beckenbauer Deutschland FC Bayern München
1973 Johan Cruijff Niederlande Ajax Amsterdam
FC Barcelona
1974 Johann Cruijff Niederlande FC Barcelona
1975 Oleg Blochin UdSSR Dynamo Kiew
1976 Franz Beckenbauer Deutschland FC Bayern München
1977 Allan Simonsen Dänemark Borussia Mönchengladbach
1978 Kevin Keegan England Hamburger SV
1979 Kevin Keegan England Hamburger SV
1980 Karl-Heinz Rummenigge Deutschland FC Bayern München
1981 Karl-Heinz Rummenigge Deutschland FC Bayern München
1982 Paolo Rossi Italien Juventus
1983 Michel Platini Frankreich Juventus
1984 Michel Platini Frankreich Juventus
1985 Michel Platini Frankreich Juventus
1986 Igor Belanow UdSSR Dynamo Kiew
1987 Ruud Gullit Niederlande PSV Eindhoven
AC Mailand
1988 Marco van Basten Niederlande AC Mailand
1989 Marco van Basten Niederlande AC Mailand
1990 Lothar Matthäus Deutschland Inter Mailand
1991 Jean-Pierre Papin Frankreich Olympique Marseille
1992 Marco van Basten Niederlande AC Mailand
1993 Roberto Baggio Italien Juventus
1994 Christo Stoitschkow Bulgarien FC Barcelona
1995 George Weah Liberia Paris St. Germain
AC Mailand
1996 Matthias Sammer Deutschland Borussia Dortmund
1997 Ronaldo Brasilien FC Barcelona
Inter Mailand
1998 Zinedine Zidane Frankreich Juventus
1999 Rivaldo Brasilien FC Barcelona
2000 Luís Figo Portugal FC Barcelona
Real Madrid
2001 Michael Owen England FC Liverpool
2002 Ronaldo Brasilien Inter Mailand
Real Madrid
2003 Pavel Nedved Tschechien Juventus
2004 Andrij Schewtschenko Ukraine AC Mailand
2005 Ronaldinho Brasilien FC Barcelona
2006 Fabio Cannavaro Italien Juventus
Real Madrid
2007 Kaká Brasilien AC Mailand
2008 Cristiano Ronaldo Portugal Manchester United
2009 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona
2010 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona
2011 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona
2012 Andres Iniesta Spanien FC Barcelona
2013 Franck Ribéry Frankreich FC Bayern München
2014 Cristiano Ronaldo Portugal Real Madrid
2015 Lionel Messi Argentinien FC Barcelona
2016 Cristiano Ronaldo Portugal Real Madrid
2017 Cristiano Ronaldo Portugal Real Madrid
2018 Luka Modric Kroatien Real Madrid
3 Kommentare