Alle Fußballer des Jahres in der Schweiz

Ein Blick auf den Fußball der Schweiz, nicht nur den Schweizer Meister, lohnt aus diversen Gründen immer wieder. Zunächst mal ist das naheliegendste, dass man dort in weiten Teilen des Landes ebenfalls Deutsch spricht, womit man als Beobachter aus der Bundesrepublik das Glück hat, die Inhalte, Kommentare und Bewertungen des dortigen Fußballs ohne (viel) Mühe verstehen zu können. Dies gilt natürlich insbesondere fürs Schriftliche. Während das Spiel selbst universell ohne Sprache zu begreifen ist, kann man die Berichterstattung der meisten anderen Länder nur mithilfe von Übersetzungstools konsumieren, sofern man der jeweiligen Sprache nicht mächtig ist.

Dieser Sprachvorteil führt zu dem zweiten Aspekt, unter dem ein Blick auf den Schweizer Fußball sinnvoll ist: Die besten Spieler der Schweiz landen früher oder später gerne mal in der Bundesliga, auch wenn sich aufgrund geographischer Affinitäten zur Ligue 1 und zur Serie A der eine oder andere auch dorthin begeben mag. Doch blickt man zum Beispiel auf die hier folgende Liste der Fußballer des Jahres in der Schweiz, so begegnen einem viele aus der Bundesliga bekannte Namen. Zumindest gilt dies für die Zeit ab Mitte der 1990er Jahre.

So ist es durchaus empfehlenswert, als Mensch mit Faibel für Fußball und die Bundesliga, einen Blick auf diese jährliche Wahl im Schweizer Fußball zu werfen. Wer dort derart reüssiert, dass er zum besten Spieler einer Saison gewählt wird, der hat in aller Regel auch das Rüstzeug, in der Bundesliga zu bestehen.

Hier also die vollständige Liste aller Fußballer des Jahres in der Schweiz.

Jahr Spieler Nationalität Verein
1973 Karl Odermatt Schweiz FC Basel
1974 nicht vergeben
1975 Umberto Baberis Schweiz Grasshoppers Zürich
1976 Jakob Kuhn Schweiz FC Zürich
1977 Hans-Jörg Pfister Schweiz Servette Genf
1978 Ruedi Elsener Schweiz Grasshoppers Zürich
1979 Umberto Baberis Schweiz Servette Genf
1980 Umberto Baberis Schweiz Servette Genf
1981 Heinz Lüdi Schweiz FC Zürich
1982 Claudio Sulser Schweiz Grasshoppers Zürich
1983 Lucien Favre Schweiz Servette Genf
1984 Heinz Hermann Schweiz Grasshoppers Zürich
1985 Heinz Hermann Schweiz Grasshoppers Zürich
Rolf Osterwalder Schweiz FC Aarau
1986 Heinz Hermann Schweiz Neuchatel Xamax
1987 Heinz Hermann Schweiz Neuchatel Xamax
1988 Heinz Hermann Schweiz Neuchatel Xamax
1989 Peter Nadig Schweiz FC Luzern
1990 Andy Egli Schweiz Grasshoppers Zürich
1991 Adrian Knup Schweiz FC Luzern
1992 Jean-Paul Brigger Schweiz FC Sion
1993 Ciriaco Sforza Schweiz Grasshoppers Zürich
1994 Thomas Bickel Schweiz Grasshoppers Zürich
1995 Nestor Subiat Schweiz Grasshoppers Zürich
1996 Kubilay Türkyilmaz Schweiz Grasshoppers Zürich
1997 Kubilay Türkyilmaz Schweiz Grasshoppers Zürich
1998 Stefan Rehn Schweiz Lausanne Sports
1999 Alexandre Rey Schweiz Servette Genf
2000 Charles Amoah Schweiz FC St. Gallen
2001 Stephane Chapuisat Schweiz Grasshoppers Zürich
2002 Murat Yakin Schweiz FC Basel
2003 Hakan Yakin Schweiz FC Basel
2004 Stephane Chapuisat Schweiz Young Boys Bern
2005 Ricardo Cabanas Schweiz Grasshoppers Zürich
2006 Matias Delgado Schweiz FC Basel
2007 Mladen Petric Schweiz FC Basel
2008 Hakan Yakin Schweiz Young Boys Bern
2009 Seydou Doumbia Schweiz Young Boys Bern
2010 Seydou Doumbia Schweiz Young Boys Bern
2011 Alexander Frei Schweiz FC Basel
2012 Alexander Frei Schweiz FC Basel
2013 Mohamed Salah Ägypten FC Basel
2014 Shkelzen Gashi Albanien FC Basel
2015 - - -
2016 - - -

Rekordsieger ist der dennoch eher weniger bekannte Heinz Hermann, während Namen wie Stephane Chapuisat, Alexander Frei oder selbst Ricardo Cabanas aus der Bundesliga bekannt sind.

Ein weiterer Grund, warum dieser Blick interessant ist, ist der Umstand, dass die höchste Schweizer Spielklasse auch für all jene spannend ist, die sich für Sportwetten oder genauer Fußballwetten interessieren. Oft überschneidet sich der Spielplan, aber nicht immer, sodass hier ein Blick auf die Ergebnisse insbesondere Lücken im täglichen Fußballkonsum schließen kann. Wer sich dann zu einer Sportwette auf dem Online-Wege entschließt, sollte wissen: bet365 ist Testsieger in dem Wettanbieter Vergleich von pcpraxis.de. Damit ist das Wetten auf den Ausgang der Partien der Kontrahenten in der Schweizer Liga laut den Erfahrungen in diesem Test so problemlos, stabil und sicher möglich, dass man keine Zweifel haben muss, dass man seine Wetten auch rechtzeitig und zuverlässig platzieren kann. Es geht also kein Wettspaß verloren, weil die Seite hakt oder ruckelt und Eingaben nicht schnell genug verarbeitet werden.

Stichwort Rekordsieger: Es folgt hier noch die Liste der Spieler, die mehr als 1x Fußballer des Jahres in der Schweiz wurden:

Spieler Häufigkeit
Heinz Hermann 5x
Kubilay Türkyilmaz 3x
Umberto Baberis 2x
Stephane Chapuisat 2x
Alexander Frei 2x
Seydou Doumbia 3x
Hakan Yakin 2x

Anzumerken ist allerdings, dass die Wahl von ihrer Einführung im Jahr 1973 bis zum Jahr 1998 ausschließlich Spieler Schweizer Nationalität berücksichtigt (für ausländische Spieler wurde seit 1975 eine eigene Wertung durchgeführt). Seit 1998 wiederum sind lediglich in der Schweiz tätige Spieler wählbar, diese müssen nicht zwangsläufig in der höchsten Spielklasse spielen, bislang gab es davon aber noch keine Ausnahme.