Alle Gewinner des Yashin-Awards


Auf deutsch müsste diese tolle, bedeutungsgesalbte Trophäe eigentlich Jaschin-Trophäe heißen, aber heutzutage hat man sich bei der FIFA ja auf die einheitliche englische Schreibweise geeinigt.

Deshalb also Yashin-Award. Zu Ehren des großartigen sowjetrussischen Torwarts Lew Jaschin. Oder Lev Yashin, wie man will. Gewonnen hat er selbst sie übrigens nie. Unter anderem deshalb, weil sie offiziell erst seit 1994 verliehen wird. Alle vorherigen Nennungen sind jene Torhüter, die in die „Elf des Turniers“ gewählt wurden. Fragwürdig, aber hier sind sie:

Jahr Gewinner
1930 Enrique Ballesteros
1934 Ricardo Zamora
1938 Frantisek Planicka
1950 Roque Maspoli
1954 Gyula Groscis
1958 Harry Gregg
1962 Viliam Schrojf
1966 Gordon Banks
1970 Ladislao Mazurkiewicz
1974 Jan Tomaszewski
1978 Ubaldo Fillol
1982 Dino Zoff
1986 Harald Schumacher
1990 Sergio Goycochea
1994 Michel Preud‘homme
1998 Fabien Barthez
2002 Oliver Kahn
2006 Gianluigi Buffon
2010 Iker Casillas