Alle kanadischen Meister

Der Meister im Fußball wird bei den Männern in Kanada seit 2008 in der Canadian Championship ermittelt. Ein einfaches Turnier mit zunächst drei, inzwischen vier Teams gespielt. Zu Beginn setzte man auf ein Mini-Ligen-System, heutzutage gibt es nur je zwei Halbfinals (mit Hin- und Rückspiel) und das Finale. Der schlechtere der beiden Halbfinalisten ist automatisch Viertplatzierter, da es in der Canadian Championship kein Spiel um Platz 3 gibt.

Gesponsert wird die Veranstaltung von Amway, weshalb der Wettbewerb zur Zeit auch mit vollem Namen „Amway Canadian Championship“ heißt.

Jahr Meister
2008 Montreal Impact
2009 Toronto FC
2010 Toronto FC
2011 Toronto FC
2012 Toronto FC
2013 Montreal Impact
2014 -

Die Trophäe, um die gespielt wird, trägt den Namen „Voyagers Cup“. Wie oben zu sehen ist, gewann diese bislang erst zwei verschiedene Teams. Rekordsieger ist der Toronto FC, mit dem übrigens auch der Deutsche Torsten Frings kanadischer Meister wurde, mit vier Titeln vor den zwei Titeln von Montreal Impact.

Bis 2007 war die bestplatzierte kanadische Mannschaft in der nordamerikanischen Major League Soccer automatisch auch kanadischer Meister.

In der nächsten Auflage nehmen gleich fünf Teams aus Kanada an diesem Wettbewerb teil. Das werden der Toronto FC, Montreal Impact, Vancouver Whitecaps, FC Ottawa und Vancouver Fury sein.

Bemerkenswert ist auch, dass die Vancouver Whitecaps zuletzt fünf Mal in Folge das Finale um die Canadian Championship verloren und somit Rekord-Vizesieger sind, aber noch immer auf ihren ersten Titel warten.

Durchgeführt wird die Canadian Championship von der Canadian Soccer Association, der Sieger ist teilnahmeberechtigt an der Champions League des CONCACAF, des nord- und mittelamerikanischen Fußballverbands. Die Verhältnisse, Modi und Wettbewerbe im kanadischen Fußball änder sich häufig, weshalb der Blick über den Teich zum nördlichen Nachbarn der USA in Sachen Fußball stets spannend bleibt.

Insbesondere für all jene, welche sich in der in Europa spielfreien Zeit weiterhin mit höherklassigem Fußball beschäftigen wollen, aber zu Südamerika weniger Verbindung versprüren, ist Kanada sowie auch die Major League Soccer immer einen Blick wert. Da diese im Kalenderjahr spielt, ist hier insbesondere in der europäischen Sommerpause mit viel Spielbetrieb und Abwechslung zu rechnen.

Zuletzt war neben Torsten Frings auch Arne Friedrich in die Major Leagu Soccer gewechselt, allerdings nicht in den kanadischen Teil, sondern an dessen Grenze zu Chicago. Beide haben mittlerweile ihre Karrieren beendet.

Spannend ist der Blick auf den kanadischen Fußball aber auch für all jene, welche in eher exotischen Regionen ihrer Leidenschaft für Wetten, insbesondere Sportwetten nachgehen möchten. In Kanada sind die Teams oft recht ausgeglichen, was für gute Quoten und genauso viel Spannung sorgt. Hier haben sich aufgrund der besonderen Bedingungen im kanadischen Fußball noch nicht derartige Strukturen herausgebildet, dass hier Seriensieger keine Teams von unten hochkommen lassen — auch wenn Toronto FC derzeitiger Rekordmeister der Canadian Championship ist. Weil die Verhältnisse so ausgeglichen sind, ist der kanadische Fußball auch bei den Wettern so beliebt. Eine Möglichkeit, in Bezug auf diesen oder aber auch natürlich auf jeden anderen Fußball in der Welt, der dort gelistet ist, zu wetten, findet sich bei einem Anbieter, den man ganz leicht erreicht: einfach hier auf sportwettebonus.net klicken und schon kann der Wettspaß im Fußball in Kanada oder sonstwo auf der Welt beginnen.

Im Jahr 2013 wurde die Canadian Championship von April bis Mai ausgespielt. Der Termin für 2014 steht auch schon fest. Dann sucht Kanada vom 23. April 2014 bis zum 4. Juni 2014 seinen Meister.