Alle österreichischen Meister im Frauenfußball

Seit der Saison 1973/1974 wird in Österreich ein offizieller Meister im Frauenfußball ausgespielt. Schon in den Jahren vor dem zweiten Weltkrieg gab es allerdings einige Meisterschaften, diese folgen in Kürze.

Jahr Meister
1972/1973 Favoritner AC
1973/1974 USC Landhaus Wien
1974/1975 KSV Ankerbrot Wien
1975/1976 USC Landhaus Wien
1976/1977 SV Elektra Wien
1977/1978 USC Landhaus Wien
1978/1979 SV Elektra Wien
1979/1980 SV Elektra Wien
1980/1981 USC Landhaus Wien
1981/1982 USC Landhaus Wien
1982/1983 USC Landhaus Wien
1983/1984 SV Aspern
1984/1985 ESV Ostbahn IX Wien
1985/1986 1. DFC Leoben
1986/1987 1. DFC Leoben
1987/1988 USC Landhaus Wien
1988/1989 USC Landhaus Wien
1989/1990 Union Kleinmünchen
1990/1991 Union Kleinmünchen
1991/1992 Union Kleinmünchen
1992/1993 Union Kleinmünchen
1993/1994 Union Kleinmünchen
1994/1995 USC Landhaus Wien
1995/1996 Union Kleinmünchen
1996/1997 USC Landhaus Wien
1997/1998 Union Kleinmünchen
1998/1999 Union Kleinmünchen
1999/2000 USC Landhaus Wien
2000/2001 USC Landhaus Wien
2001/2002 Innsbrucker SC
2002/2003 SV Neulengbach
2003/2004 SV Neulengbach
2004/2005 SV Neulengbach
2005/2006 SV Neulengbach
2006/2007 SV Neulengbach
2007/2008 SV Neulengbach
2008/2009 SV Neulengbach
2009/2010 SV Neulengbach
2010/2011 SV Neulengbach
2011/2012 SV Neulengbach
2012/2013 SV Neulengbach
2013/2014 -
2014/2015 -
 
 
 
 

Rekordmeister im österreichischen Frauenfußball ist damit der USC Landhaus Wien. Es folgt der SV Neulengbach, der alle seine Titel in diesem Jahrtausend gewann.

Verein Titel
USC Landhaus Wien 12
SV Neulengbach 11
Union Kleinmünchen 8
FS Elektra Wien 3
1. DFC Leoben 2
Favoritner AC Wien 1
KSV Ankerbrot Wien 1
SV Aspern 1
ESV Ostbahn XI Wien 1
Innsbrucker AC 1