Die Region als solche

| 8 Kommentare

Armin Veh sagt im Interview mit dem Playboy:

„Es ging also nicht um meinen Abstieg — es ging um eine ganze Region.“

Ich hätte da eine Frage, Herr Veh. Hansa Rostock, ein Fußballklub, wäre abgestiegen, wenn er denn abgestiegen wäre. Was hat die Region damit zu tun? Armin Veh sagt selbst in diesem Interview: „Ein paar Leute hätten ihren Job verloren.“ Ich bin im Deutschland des Jahres 2007 der Auffassung, dass so etwas fast jeden Tag irgendwo in der Republik passiert. Und siehe da: die Nation ist noch immer komplett. Alle Bundesländer noch an Bord.

Um es mit dogfoods Lieblingswort zu sagen: vermaledeite Hybris der Beteiligten. Nein, es geht nicht um eine ganze Region, wenn ein Fußballklub absteigt, es geht um eine Handvoll Mitarbeiter bei diesem Klub. Mehr nicht. Also Schluss mit diesen marktschreierischen Dramen um ganze „Regionen“, bitte. Danke.

8 Kommentare

  1. Erzähl das mal in Kaiserslautern ;-)

  2. Baade… das ist maßloser Sermon. Es ist zu dick. Es hat den selben marktschreierische Klang, den Du bemängelst.

  3. Religion? Religion?!
    Ach nein, Region steht da …

  4. Der Regions-Reflex bedeutet auch das, was Herr Veh nicht gesagt hat, aber jeder sehen kann, der an einem Spieltag auf der A19 oder A20 vor lauter umherwedelnden Hansa-Schals die Windräder nicht mehr sehen kann. Ein beträchtlicher Zuschauer-Anteil kommt aus MV, Brandenburg und sogar Sachsen-Anhalt, von den Couchpotatoes mal ganz zu schweigen.

    Ist im Ruhrgebiet oder am Rhein vielleicht nicht so leicht zu verstehen, wo jeder Stadtteil seinen eigenen Bundesligisten hat.

  5. Das ist hier nicht so leicht zu verstehen, das ist richtig.

    Aber ich verstehe beim Regions-Reflex auch nicht so ganz, wo das Problem für die Region ist, wenn ein Verein absteigt. Natürlich möchte man seinen Verein lieber in der Sportschau und nicht bei DSF sehen, natürlich möchte man im Stadion auch lieber Klose, Frei oder Gomez als Gegner sehen als irgendwelche Unbekannte, natürlich möchte man lieber im vorderen Teil des kickers Erwähnung finden und nicht erst hinter dem internationalen Teil etc. pp.

    Aber Fußball gespielt wird auch eine Liga tiefer noch, oder nicht?

  6. Fussball wird schon gespielt, aber an dem Geschäft Fussball hängt mittlerweile auch eine ganzer kommerzieller Rattenschwanz. Aber deswegen gebe ich dir Recht — das wird keine regionale Katastrophe, sondern eine globale. Der kleine pakistanische Junge und die chinesische Arbeitsbrigade ist dann mindestens eine Woche ohne Essen und Arbeit, solange dauert es nach meiner Kalkulation bis zu den Umstellungen auf neue Fanartikelplagiate.

  7. Fußball wird auch in der Verbandsliga gespielt. Und in der Kreisklasse. Und im Prinzip ist Sport auch unwichtig.

    Aber: Die Lausitz, Mecklenburg-Vorpommern, die Pfalz oder Hannover – was haben die noch außer Fußball?

  8. Mecklenburg-Vorpommern hat zumindest noch die Rechtsradikalen. Und die bleiben dem Verein auch bei einem Abstieg erhalten. Das ist doch auch was.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.