Flutlichtspiele sind doch am schönsten

| 3 Kommentare

Ich kennen niemanden, der die Wiedereinführung der Freitagsspiele in der Bundesliga ablehnt. Ein ganz besonderes Gefühl, bei Nieselregen, der an den Flutlichtern vorbeifieselt, ein Spiel zu schauen. Ich schrob darüber schon im Beitrag zum Pokalspiel des VfL Bochum. Es bleibt dabei: ich sage „ja“ zu Flutlichtspielen.

Und da ich des öfteren Spiele am Liveticker verfolge, habe ich endlich das passende Accessoir gefunden, um mir diese Flutlichtatmosphäre auch nach Hause an den Rechner zu holen: das Flutlicht am Rechner.

3 Kommentare

  1. Der einzige Nachteil der Wiedereinführung ist, dass ich ständig verpasse meine Tipps rechtzeitig abzugeben.
    Aber ich lieg ja eh immer daneben :)

  2. Fehlt nur noch der Nieselregen, der an den Flutlichtern vorbeifieselt. Hast du eigentlich eine feuchte Aussprache?

  3. Ja, das schafft Atmosphäre!

    Und für Flutlichtspiele bin ich immer schon gewesen! Am liebsten so: Fr. je 3 Spiele 1. Liga und 2. Liga, die restlichen Spiele Sa. bzw. So.

    Kein Erstligaspiel am Sonntag. (Ja, ich weiß, das klappt dann mit dem UEFA-Cup nicht………)



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.