Mit dem bloßen Auge nicht mehr wahrnehmbar

| 3 Kommentare

Ich frage mich, wie viel Promille seines Einkommens Middendorp die selbe Fahrt im Taxi gekostet hätte.

Geiz ist ziemlich ungeil.

3 Kommentare

  1. Immerhin wird er vom Verein keine personellen Konsequenzen fürchten müssen und kann so mit ruhiger Hand den Klub zum gefühlten neununddreißigsten Mal in die Zweite Liga führen.

  2. Hätte er sich mal eben auf den Beifahrersitz gelegt zum schlafen. Bei mir hatte das damals geklappt: „Ja! Guten Morgen! Wo ist er denn, der Fahrer???“

  3. Laut Tagesspiegel [Link leider tot.] hat er das schon einmal versucht:

    „Bielefelds Trainer Ernst Middendorp wurde bereits Mitte der neunziger Jahre alkoholbedingt auffällig. Er bog am Bielefelder Landgericht zu spät ab und landete mit seinem Wagen irrtümlich auf den Straßenbahnschienen. Nicht doof, sprang er auf, wechselte den Sitzplatz und mimte den eingedösten Beifahrer – kam damit bei der Polizei allerdings nicht durch.“



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.