5 Kommentare

  1. So unfass- wie absehbar zugleich. Untergangsstimmung zum Jahreswechsel…

  2. Schweinebande. Wenn ichs dem Verein zumuten könnte, gäbs von mir ab jetzt keine Ergebnisse mehr. Allein die 15¤ Strafe hindern mich daran.

  3. Bill Gates könnte es auch nicht besser.

  4. Fein auch, dass der DFB (ausgerechnet) uns als Abzocker hinstellt, nämlich als „kommerzielles Unternehmen, das ähnliches [also ein Video-Portal] unter rein gewinnorientierten Aspekten ins Leben gerufen haben“.

    Wie soll man solch einen Stil nennen?

  5. Aus der verlinkten Meldung: „Die Veröffentlichung der Videos auf fussball.de geschieht in Abstimmung und mit Einverständnis der Landesverbände des DFB, die als Vertreter der Vereine die Rechte auf Verwendung von Videoaufnahmen der Amateurspiele halten“. Ich habe schon mal an anderer Stelle geschrieben, (http://american-arena.blogspot.com/2007/11/mehr-schlecht-als-recht-die-attacke.html)
    dass die Verbände die Rechte auf Verwendung von Videoaufnahmen NICHT haben. Auch wenn sie das neuerdings gerne behaupten. Behaupten kann man viel, wenn der Tag lang ist. Obendrein: Wenn sie sie wirklich verwerten und dafür Geld kassieren, sollte man sie dem Finanzamt melden. Damit sie endlich darüber nachdenken, was es heißt, als gemeinnütziger Verein zu fungieren.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.