Ausnüchterungszellen

| Keine Kommentare

Die Welt berichtet vom Länderspiel in Stuttgart:

„Zwar waren die Ausnüchterungszellen bereits [um] 23 Uhr voll belegt. ‚Aber nur von Besuchern des Stuttgarter Weindorfs ein paar Straßen weiter. Fußballfans waren nicht bei den Betrunkenen‘, versicherte ein Polizeisprecher.“

Klar, denn Fußballfans saufen nicht nur ein Mal im Jahr, wenn zufällig gerade Weinfest ist, sondern jedes Wochenende. Manche auch öfter. Da können sie saufen wie sie durstig sind, umfallen werden sie mit dieser Konstitution nicht so schnell.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.