Das nächste Kissen ist immer das schwerste

| Keine Kommentare

Die dieswöchigen Gewinner sind gezogen. Letzte Woche war noch die Polizei hier, um zu überprüfen, ob wir bei der Ziehung der Gewinner nicht eventuell mal Fünfe gerade sein lassen. Ich kann Euch versichern: nein. Hier geht alles ordnungsgemäß zu. Und weil alles so unglaublich ordnungsgemäß zugeht, gibt es auch immer noch keine Gewinnerin oder Gewinner aus dem Saarland.

Dass die Fußball-WM, also gerade die WM, anders als die Bundesliga, auch viele Frauen anzieht, sieht man an der Geschlechterverteilung der dieswöchigen Gewinnerinnen und Gewinner:

Beatrice Rechner, Bochum

Anja Kern, Salzgitter

Sabrina Dreisilker, Herzebrock-Clarholz

Andrea Müller, Mannheim

Anika Gerlt, Lampertheim

Harald Baldes, Gelsenkirchen

Martina Streicher, Tübingen

Michael Engel, München

Tim Weitkamp, Rödersheim-Gronau

Uwe Kornmann, Karlsruhe

Marcel Schneider, Fröndenberg

Sechs weibliche Fußballfans werden von nun an Ihre Gesäße bei Fußballspielen und anderen Gelegenheiten professionell unterlegen können. Ich denke, das wäre einen Tusch wert, wenn dieses Blog auch Soundeffekte hätte. Ich bitte die Leser, sich den Tusch selbst dazuzudenken.

Achso, hier noch mal ein Bild. Es gibt immer noch 40 von diesen Kissen zu gewinnen. Dawai, dawai.

[photopress:kissen2.jpg,full,centered]



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.