Zum Inhalt springen

Endlich machen die Footballer ihrem Namen Ehre

… und spielen Fußball — obwohl das Ei zugegebenermaßen dazu nicht ganz so gut geeignet ist.

Auf europäischer Seite versucht man ebenfalls, etwas zur kulturellen Verständigung beizutragen und hat etwas erfunden, was die Kluft zwischen Football und Fußball noch einmal ein wenig geringer werden lässt. Es heißt Jabulani.

Gesehen bei Who ate all the Pies.

3 Kommentare

  1. Sehr schön. Canadian Football können wir also auch abhaken.

  2. Jörn Jörn

    „well, the french soccer team could have used him“
    großartig

  3. Oh…ein amerikanischer Fußball-Footballspieler…sehr cool! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.