Ramadan und Ramazan

| Keine Kommentare

Ramazan ist lediglich die türkische Schreib- und Sprechweise des arabischen Wortes Ramadan, wobei das d hier dem englischen „th“ vergleichbar gesprochen wird. Das türkische z hingegen wird wie ein stimmhaftes s gesprochen.

Ausnahmen vom Ramadan/Ramazan können Reisende, Kranke, Schwangere und Kinder machen, sowie „schwer Arbeitende“. Die Frage, ob ein Fußballprofi ein „schwer Arbeitender“ ist, muss dann wohl jeder für sich entscheiden.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.