4 Kommentare

  1. Mit Verlaub, Herr Trainer, das kann man aber so nicht sagen. Okay, das 74er-Plakat ist sicher auch kein Ausdruck großer Kunst, aber im Vergleich zu den aktuellen Geschichten schneidet es doch viel besser ab. Finde ich zumindest.
    Hier noch ein wenig Hintergrund zum aktuellen Maskottchen

  2. Mein lieber Zangel,

    da haben Sie sicher recht. Im Vergleich zum aktuellen Schronz ist das noch akzeptabel, weil es wenigstens nicht so weh tut beim Hingucken. Im Vergleich zum 86er WM-Plakat oder zum 70er-WM-Plakat ist das 74er aber immer noch wenig bis negativ kultverdächtig.

  3. Hallo Trainer Baade!

    Mir gefällt das aktuelle Loge sehr gut. Auch sie werden noch merken, wie gut es wirklich ist. Kunst- und Stilbanausen entfaltet sich die Magie des Logos anscheinend erst viel später…

    Gruß
    Ric

  4. Vor allem ist das Schussbein extrem bizarr und zu kurz, derweil der (zu kleine) Fuß in einer Art Pumps steckt. Und wieso trägt der Spieler eine Eishockeytorwartmaske? Kein Wunder, dass Gerd Müller das Saufen anfing…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.