-9°C

| 4 Kommentare

Ich frage mich gerade, ob ich morgen noch mit meiner alten, ausgelutschten Autobatterie zur Arbeit fahren kann. Wahrscheinlich nicht, denn mein Internet-Thermometer zeigt mir -9°C Außentemperatur an. Und das hier, am Rhein, in einem quasi see-ischen Klimabereich. (Amsterdam ist ja auch gerade mal 2 Autostunden entfernt — falls der Wagen anspringt.)

Offensichtlich ist aber: Bei solchen Bedingungen würde Schisshase Thomas Schaaf mit seiner Mannschaft nicht antreten. Wäre ja alles Wettebewerbsverzerrung und seine Spieler könnten sich verletzen.

Huch, jetzt springt die Anzeige gerade auf -10°C. Naja. Vielleicht gibt es morgen ja kältefrei beim Arbeitgeber. Man wird sehen.

Fußball spielen kann man allerdings auch bei -20°C noch. Und wer das nicht will oder kann, ist eben einfach eine Fritte, die sich vorher nicht richtig warm gemacht und während des Spiels nicht die richtige Kleidung trägt.

4 Kommentare

  1. Mann, Mann, Mann da treibt sich der Trainer an jedem verdammten Sonntag mit seinen Jungs auf Bolzplätzen herum von denen Herr Schaaf schon vom anschauen Bänderrisse bekäme, und jammert hier öffentlich rum nur weil er keinen Bock hat früh aufzustehen. Wir sehen uns um 10 auf der Arbeit Kollege :-)

  2. Trainer Baade, lass den Scheiß! Das ist doch wurstiger Populismus. Was bitte hat die Temperatur mit dem Bodenbelag zu tun? Was hat Thomas Schaaf mit der Temperatur zu tun? Wo tritt Werder Bremen nicht an? Es mag ja hart sein, jeden Tag einen Kolumnenbeitrag aus dem Nichts zu zaubern, aber streng dich bitte mal etwas mehr an, hier nicht auf das letzte Kleintalent-Privatblogger-Niveau abzurutschen!

  3. Du hast recht (ich muss diese Formulierung den berühmten Rudi-Völler-schen „Tick“ zu häufig benutzen), die Temperatur hat nichts mit dem Bodenbelag zu tun. Und wenn es z. B. 20°C sind, aber gerade ein Gewitter oder Sturm übers Feld zieht, kann man auch nicht Fußball spielen.

    Es geht also um den Belag. Dass man allerdings auf Schnee keinen Fußball spielen könnte, wäre mir auch neu. Natürlich sind das keine optimalen Bedingungen. Es ist aber möglich.

    Und ja, gespielt hat Werder Bremen. Rumgeheult aber auch. Immerhin schon vor dem Spiel und nicht erst nach Kloses Verletzung, das macht das Ganze etwas angenehmer.

    Ihr Kleintalent-Privatblogger

  4. ich bin für mehr Kleintalent-Privatblogger-Niveau! jeder sollte seine nische haben!



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.