And the winner is …

Dieter, der am 15. April korrekt und als Erster mit „Bernard Dietz“ antwortete, hier nachzulesen. Er ist schon informiert und übermittelt gerade seinen Co-Reisenden.

Allen anderen ein dickes Sorry und einen ebenso dicken Dank fürs Mitspielen, vielleicht sieht man sich trotzdem während der EM in Polen oder der Ukraine — oder beim Public Viewing zu anderen Spielen. Allerbesten Dank natürlich an Coke, die diesen Gewinn mit ihrem Fanfieber für Dieter und auch für mein Blog hier möglich gemacht haben.

Keine Sorge, ich wünsche mir trotzdem nicht, dass Deutschland nicht schon nach zwei Spielen fürs Viertelfinale qualifiziert sein wird. Erstens kommt es eh anders und zweitens …






Ein Kommentar

  • netzberg sagt:

    Ich sage auch einen Glückwunsch!
    Und aber mein Fußballgott bleibt diese Saison mit der Rückennummer die 26.
    Mal drüber nachdenken …

Trackbacks / Pingbacks

Diesen Beitrag kommentieren