Zum Inhalt springen

3 Kommentare

  1. „Wehen ist Atem los“ fand ich letztens ganz gut. Wobei sich das auch an der Grenze zum „Aua“ bewegt.

  2. Das hab ich auch gelesen und es wäre auch beinah hier gelandet.

    Isses ja jetzt auch so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.