Das älteste Fußball-Stadion der Welt

| 6 Kommentare

Gemeinhin gilt der Hampden Park im schottischen Glasgow als das älteste Stadion der Welt. Leserinnen und Leser von Trainer Baade wissen es ab heute besser. Im französischen Örtchen Autun im Depertament Saône-et-Loire im Burgund spielt der lokale Fußballklub seine Spieler in einem Stadion, naja, auf einem Fußballplatz, der von einem alten römischen Amphitheater gesäumt ist, womit seine Tribünen ungefähr 2000 Jahre alt sein dürften und dadurch einiges älter als das am 9. Juni 1867 eröffnete Stadion Hampden Park.

So sieht es dann aus, wenn man in Autun Fußball spielt, der Platz im Hintergrund rechts, vorne das Amphitheater, welches offensichtlich auch für profane Veranstaltungen wie Musikkonzerte genutzt wird. Da darf man annehmen, dass man sich auch bei Fußballspielen auf die Jahrtausende (zwei, um genau zu sein) alten Steintribünen des Amphitheaters von Autun setzen darf. Womit es das älteste Fußballstadion der Welt sein dürfte, wenn auch nicht zu diesem Zweck errichtet. Oder weiß jemand von einem noch älteren Stadion, in welchem heute dieser neumodische Fußball gespielt wird? Älter als das Stadion aka Amphitheater des Football Club Autonios?

6 Kommentare

  1. Pingback: Underdogs, Sauhunde und Dudelsäcke | Fokus Fussball

  2. Latein gildet nich ;-)

  3. Auf der Felswand von Braga kann man auch sitzen. Aber keine Ahnung, wann die gebaut wurde.

    Ab wann gilt es denn als Stadion? Profane Fußballplätze gibt es doch ältere als den Hampden Park. Auch solche, die noch heute benutzt werden. Etwa der Platz von Turton FC geht bis 185x zurück. (nur Text, keine Bilder http://www.oldbolts.co.uk/ClubHistory/TheOldestPitchesintheWorld/)

  4. Hm, also wenn ich das Foto richtig deute, scheint der Fußballplatz eher neben bzw. hinter dem Amphitheater zu liegen (und dieser Eindruck wird durch die Draufsicht bestärkt: https://maps.google.de/maps?q=Autun,+Frankreich&hl=de&ie=UTF8&ll=46.952624,4.310154&spn=0.003153,0.006968&sll=51.175806,10.454119&sspn=11.869232,28.54248&oq=autun&t=h&hnear=Autun,+D%C3%A9partement+Sa%C3%B4ne-et-Loire,+Burgund,+Frankreich&z=18). Setzt sich da wirklich jemand auf die alte Tribüne, um das Fußballspiel in 100 Metern Entfernung anzuschauen?
    Mal ganz abgesehen davon ist es für meinen Geschmack auch etwas arg weit hergeholt, das ganze Ensemble als Stadion zu klassifizieren.

  5. Gunnar, da stimme ich dir zu.
    Und nebenbei, Hampden Park. Bisher bin ich von der Bramall Lane, Heimspielstätte von Sheffield United, als ältestes Stadion ausgegangen.
    http://footysphere.com/bramall-lane

  6. Klar, natürlich ist das kein Stadion im engeren Sinne, und im Titel sind auch Anführungszeichen bei der Formulierung „ältestes Fußball-Stadion der Welt“, nur sind diese in Geheimtinte geschrieben, von der ich annahm, dass die meisten hier im Blog diese sehen können.

    Eher abzulegen unter „was es nicht alles gibt“.

    Die beiden Links zu den noch älteren Plätzen als dem Hampden Park sind dazu sehr willkommen.

    Falls man französisch beherrschte, könnte man in Autun ja mal nachfragen, ob da wirklich Menschen auf dieser Tribüne sitzen oder stehen, wenn Fußball gespielt wird. Allzu dringend wäre das jetzt aber nicht.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.