Germany Liga

| 12 Kommentare

Nein, nicht die Bundesliga. Der DFB-Pokal wird jetzt umbenannt. Irgendein Vermarkter-Fuzzy sagt, da müsse mehr Pepp rein, DFB-Pokal klänge so nach Borussia Neunkirchen, nach 1981 und Endspielen im Frankfurter Waldstadion.

Germany Liga also.

Mir gefällt’s.

Ha.

12 Kommentare

  1. Aber bitte mit Gruppenspielen und vielen gesetzten Teams. Die Zweitligisten sollten doch bitte erstmal die ganzen Amateure rauskicken, die stören ja eh nur…

  2. Ich bestehe aber auf einen freien Qualifikationsplatz für ein Amateur-Team, das eine Auslosung gewonnen hat, zwischen mehreren Teams, die eine Fair-Play-Wertung gewonnen haben, in der die Anzahl der Gelben und Roten Karten nicht das am höchsten bewertete Kriterium ist.

    Mann, bin ich stolz – so einen Blödsinn kann sich ja wohl sonst keiner ausdenken, oder?

  3. Ich hätte dann aber gerne noch den DFB-Inter-Oddset-Cup durch den sich die besten Teams der A-Junioren Bundesliga qualifizieren können. Natürlich erst, wenn sie gegen den Meister der Damenbundesliga gewonnen haben.

  4. Hin- und Rückspiel nicht vergessen. Und nichts mit Auswärtstorregelung, das wär ja noch schöner.

  5. und den qualifikationsplatz für den. der die meisten fouls nicht bekommen hat bitte nicht vergessen und zwar für folgenden mannschaften aus folgenden ligen: bambinis, f-, e-, d-, c-, b-, a-jugend, altherren, kreisklasse, kreisliga, bezirksliga, landesliga, verbandsliga, oberliga, regionalliga, 3.-, 2.- und erste bundesliga natürlich. sollte sich eine mannschaft anderweitig durch zB fair-play-wertung qualifizieren rückt die nächste mannschaft natürlich nach.
    ich freu mich jetzt schon auf
    blau-weiss münster-sarmsheim bambinis – FC Bayern München

  6. Sehr schöne Vorschläge! Und alles live auf premiere, in der Konferenz. I frei mi!

  7. Der Modus ist bei so einem toll vermarktbaren Namen doch total egal. Noch viel toller zu vermarkten wäre allerdings der Name „Multikulti-Tohuwabohu“, da bin ich mir ganz sicher. Ganz zu schweigen von „Glitzer-Cup“ – das hat Strahlkraft und wäscht den Fußballsachverstand so rein wie ein Marketing-Hirn. Blitzeblank…

  8. Fahren wir dann immer noch nach Berlin? Oder wechselt die Endspielstätte dorthin, wo der Deutsche Fußball gepuscht werden muß (China, Indien, Nordamerika)

  9. Nein, es bleibt bei Berlin. Der Weg dorthin heißt dann aber „Road to Berlin“.

  10. Man sollte zusätzlich noch so eine tolle Gruppenphase wie beim Eishockey-Deutschland-Pokal wo eigetlich die Bundesligisten gar nicht früh ausscheiden können. Achwas, die Bundesligisten sollen alle 18 per Freilos ins Finale einziehen.

  11. Boah, der Modus beim DEB-Pokal ist sowas von nachahmungswürdig! Da gibt es diese Saison 5 Mannschaften, alle ihre Pokalspiele gewonnen haben und trotzdem nicht das Viertelfinale erreicht haben. Wahnsinn. Auf so eine Idee muss man erstmal komen. Unglaublich. Das wäre doch mal was für die Herren aus dem DFB.

  12. Es gibt keinen Eishockey-Pokal.

    Trust me.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.