Gib dem Affen Zucker

| 6 Kommentare

Was ist der FC für Sie?

E Jeföhl.

.

Man darf davon ausgehen, dass Frank Schaefer diese Antwort in anderen Konstellationen nicht gegeben hätte. E Jeföhl? Dann wäre es auch nicht erstaunlich, wenn er diesen Job nicht lange machen würde. Etc. pp. Der Rest des Beitrags schreibt sich von selbst. E Jeföhl.

6 Kommentare

  1. Das drückt ziemlich exakt aus, was ich am FC Köln so scheiße finde… Diese ständige Betonen der Besonderheit zum eigenen Verein, dieses Herausstreichen der rheinischen Frphnatur, die man doch ist, um dan augenzwinkernd zuzugeben, dass man sich im Stadion klar auch mal aufregt, aber man kann halt nicht anders, der Verein ist ja schließlich „e Jeföhl“. Das Ganze gipfelt dann in der ultimativen Scheißheit: Den eigenen Verein mit „effzeh“ abzukürzen.

  2. ergänze: „der Beziehung“ nach „Besonderheit“…

  3. Zu Frank Schaefer weiß ich nix. Klingt natürlich nach Populisten-Scheiß.
    Dass die Kölner sich für was Besonderes halten finde ich hingegen sehr ok. Die sind bekloppt. Ich mag so was. Sie werden für sich eine gewisse Motivation daraus ziehen, unsereins kann sich darüber lustig machen. Damit ist doch allen gedient. Bekloppte sind nicht langweilig.

  4. Jahahaha, Herr Wieland, noch jubelnse.

    Wie sähe es aber dann mit Deiner gelassenen Toleranz aus, qualifizierte sich der Effzeh escht für Europa-Cup?

    Ja, ich frage Sie!

  5. Stefano, keine Angst, das werden wir (zum Glück) wohl so schnell nicht erleben müssen. Ich finde die Toleranz der anderen 17 Bundesligisten auch schon ausreichend strapaziert, wenn sich der „Effzeh“ ein paar Jahre am Stück für die erste Liga qualifiziert.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.