Glasperlenketten, braucht noch jemand Glasperlenketten?

| 4 Kommentare

Oder vielleicht ein Trikotbadge „mit praktischem Mehrwert“?

Die Kampagne […] soll die Aufmerksamkeit auf das bestehende Serviceangebot der Verbände für den Amateurfußball lenken und der Basis einen praktischen Mehrwert bringen. So gibt es zunächst neben einem Spielankündigungsplakat im Kampagnendesign ein Trikotbadge, das alle Amateurvereine im Internet bestellen und auf die Trikots ihrer Mannschaften bringen können.

Aufkleber wären auch noch fein und ein paar Girlanden.

4 Kommentare

  1. War dir wahrscheinlich zu einfach, Trainer, aber ich bin da schmerzfrei, also: „Unser DFB. Echte Amateure.“
    So lautet das Motto der bundesweiten Amateurfußballverarsche des DFB und seiner Regional- und Landesverbände, die so natürlich nie eine Vorstellung beim Bundestag in Nürnberg erfuhr. In den kommenden drei Jahren will der amateurhafte Verband durch die breit angelegte Kampagne den deutschen Amateurfußball noch kleiner kriegen, als er sowieso er ist: durch Einfalt (nicht heilig), falsche Gefühle, geheuchelte Authenzität.

    Den Rest sollen andere übersetzen, mir wird grad schlecht und ich hab nur noch die eine Tastatur :D

  2. Danke für den Link. Das wahnsinnige Motto – Manfred hat es oben zurechtgebogen – sagt eigentlich alles darüber, was den größten Sportverband der Welt interessiert: Vereinsarbeit an der Graswurzel, Nachwuchsbegeisterung, Jugendzentren, Ballbegeisterung mehrerer Generationen. -
    „Echte Dilettanten.“

  3. Und zum Kampagnenlink via DFB: „Werde Amateur! Wir haben das Zeug dazu!“ -
    MojG: Marketing ohne jeden Gedanken.

  4. Dazu fällt einem doch eigentlich nichts mehr ein.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.