19 Kommentare

  1. O Auslandsvermarktungsbaum, o Auslandsvermarktungsbaum!
    Wie hässlich war das anzuschauen.
    Du spielst so schlecht zur Sommerzeit und auch im Winter wenn es schneit!
    O Auslandsvermarktungsbaum, o Auslandsvermarktungsbaum!
    Das Passspiel schlecht wie im Alptraum.

  2. Da sollten die Jungs vom DFB/DFL mal ihre flexible Seite zeigen und die Kreisklassen/-ligen auf „ausländischen“ Mattscheiben präsentieren – torlose Remis gibt es da seltener!!!

  3. Hat doch heute seine Fortsetzung gefunden. Hertha-Bielefeld 1:1 nach 29:3 Torschüssen (!), Bayern holt in Dortmund trotz 70 Minuten Unterzahl verdient einen Punkt, beim HSV muss erst der Schiri mithelfen, nach dem Motto „Okay, einen Versuch gönn ich euch noch“, Hoffenheim holt den ersten Heimsieg, leider nicht zuhause, weil die da (noch) gar kein Stadion haben, sondern in einer Stadt, in der sie in etwa so beliebt wie Fußpilz sind, Nationalspieler Gomez versiebt routiniert die dicksten Dinger wie zu seligen EM-Zeiten und beim Spiel der international bekannten Clubs Bremen und Schalke ist ein 32jähriger Ersatztorwart bester Mann auf dem Platz. Hat international bestimmt mächtig Eindruck gemacht…

    PS. Fortuna – Unterhaching 0:0 vor 10.000 Zuschauern. Ich war fast erleichtert, dass das fast niemanden interessiert, national wie international :-) Einzig die wieder mal unfassbare „Leistung“ eines Herrn Gagelmann könnte man hervorheben, da ja seit Manuel Gräfe bekannt ist, was der DFB mit solch arroganten Obernulpen zu tun pflegt: sie für internationale Spiele anmelden…

  4. a propos Hertha-Bielefeld: nen Kumpel von mir hier in Berlin kam zufällig an zwei Gratis-Karten. Gegentribühne Unterrang, da kann man nicht meckern. Da er wusste, dass er da zufällig eh Langeweile hatte (Freundin verreist), fragte er ne Woche im Bekantenkreis – und es fand sich exakt niemand, der Bock auf das Spiel hatte.

  5. @sternburg: Dann hat er definitiv die falschen Freunde. Und das verdirbt ja bekanntlich den Charakter…

  6. Und er wär die Karte noch nicht mal in Bielefeld los geworden, denn Bielefeld gibts ja bekanntlich gar nicht…

  7. @ sternburg
    Icke gehe zu Union gegen Fortuna ins Jahnstadion! Demnächst, im deutschen Herbst…Du auch?

  8. Ja nu, wie hätte ich auf DIE Nummer verzichten können? Ging doch um die Auslandsvermarktung? Da muss nunmal jeder Kalauer verbraten werden, um diese Liga ein wenig interessanter zu machen.

  9. Dat klopt auch wieder. Wurde hierselbst ja auch schon verbraten, in den Anfangstagen.

  10. Kommt wohl niemand mit ins Jahnstadion. :-(
    Vielleicht du, Trainer? Wir können ja auch später tanzen gehen, in diesen Club da. Wie hieß der denn noch…:-)

  11. @easyfunk: tut mir wahnsinnig leid, aber m.E. dürfte es sehr schwer werden, auch nur Bekannte zu finden, für die „Hertha gegen Bielefeld“ irgendwie prickelnd klingt.

    @Gilad: Fragst du mich tatsächlich gerade, was ich am 01. November vorhabe? Woher soll ich das wissen?

    Ach und Trainer, wo der Gilad gerade an die Ankerklause erinnert: hattest du eigentlich damals meine Post bekommen?

  12. Nein, sternburg, keine Post bekommen.

    Gilad, tut mir leid, Termine, Termine.

    Ja lebt denn die Ankerklause noch?

  13. Warum bin ich im Spamfilter? Ich, Gilad, der treue Blogsklave…

  14. Wegen der Wortwahl, wohl. Ich mailte bereits an die hinterlassene Email-Adresse mit einer unmissverständlichen Aufforderung.

  15. @ Trainer
    Nein, nein, das waren ganz sicher keine Schimpfwörter, auch keine Hasstiraden, no never. Interessanterweise war es eine Best Off-Zusammenstellung der täglichen Fragen an dich. Da stand so etwas wie „gedichte an die liebe oma“ und „tus koblenz geschäftstelle praktikum.“

    @ sternburg

    Ich frage dich dann noch einmal Anfang November, so kurz vor oder vielleicht auch nach dem Spiel…

  16. Du meinst so etwas wie „Mannschaftsbild Duisburg Penis“?

  17. Ja, so in der Art, nur ohne Penis.

  18. An was scheibt man den hier, Trainer? An die Adresse im Impressum? Und was muss ich machen, damit dort von gmx abgesendete Post eines unbekannten Absenders ankommt?

    Wo hier schon die Wortwahl „tus koblenz geschäftstelle praktikum“ im Spamfilter landet. Was ich allerdings gut verstehen kann. Mit so Leuten würde ich auch nichts zu tun haben wollen. Ein Praktikum auf der Geschäftsstelle der TuS Koblenz, per-ver-so.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.