Schönebecker Schönheiten

| 4 Kommentare

Schönebecker Schönheiten, mehr oder weniger zumindest. Nackte Fußballerinnen gibt es in der folgenden Galerie nicht zu sehen, sondern Gesichtsporträts von selbstgestylten Frauen. Fragt sich, ob das so bemerkenswert ist: Stylen die sich nicht jeden Tag selbst?

Erstaunlich, dass sich der zuständige Redakteur bei den Bildunterschriften der Porträtaufnahmen der Spielerinnen der SG Schönebeck so zurücknahm, dass nur ein Mal das Wort „attraktiv“ auftaucht und ansonsten nur Blabla zu lesen ist, dem man nicht entnehmen könnte, dass er sabbernd vor dem Rechner gesessen habe. Das könnt Ihr jetzt machen.

4 Kommentare

  1. Naja „attraktiv“ wäre in den meisten Fällen ja auch gelogen. Nicht gelogen wäre dagegen die Aussage: „beschissen fotographiert“.

  2. Du meinst, so beschissen wie auf Deiner Seite die Links unten?

  3. Da schließe ich mich mal dem Jan an. Gute Idee, die fotografische Ausführung lässt viele Wünsche offen.

  4. Ich liebe es. Trainer Baade würde sich an der ganzen Mannschaft gütlich tun. Nach der Orgie in der Kabine würden die Autogrammkarten zerfetzt auf dem Boden liegen…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.