28. Dezember 2005
5 Kommentare

Sergej Sergejewitsch

Ich hab’s nicht selbst gehört. Ich fürchte, das brauche ich auch nicht zu tun. Schlimmer als Effenbergs Hörbücher wird es wohl kaum sein, doch das hier: Sergej Barbarez liest Kästner muss ja nun auch nicht unbedingt sein. Ist ja für … Weiterlesen