5 Kommentare

  1. was wohl The Godfoten bedeutet?

  2. Das ist norwegisch und heißt laut einer Übersetzung ins Englische: the good leg. Ich würde aber mal tippen, das es auch der Fuß sein kann.

    http://www.amiga.org/forums/archive/index.php/t-12208.html

    Es handelt sich um einen Buchteil von diesem Herrn hier:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Nils_Arne_Eggen

    Bester Fußballtrainer Norwegens aller Zeiten.

  3. Eh, nix gegen Hubert Kah!

  4. eine Hand Gottes gehört einem Argentinier, die Füße einem Norweger?!? – Nä, nä, nä – da gehören sie noch eher einem Lautrer ;-))

  5. @moldo: Kommt drauf an, wie genau wir sein wollen. Der Argentinier musste die Hand Gottes ja irgendwann wieder zurückgeben. Sonst hätte er das mit der WM-Qualifikation wohl besser geschafft. Und den Rest seines Lebens vermutlich auch.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.