Twitteriki!

| 10 Kommentare

Wer ab und zu auch mal hier rechts in der Sidebar reinschaut, mag es eventuell schon mitbekommen haben. Wer Opera benutzt, sicher nicht, denn da wird es nicht bzw. nur kurz nach Veröffentlichung der jeweiligen Nachricht angezeigt, später dann aber nicht mehr. Da aber die allermeisten schlauen, intelligenten, wunderbaren, hübschen, gebildeten und vor allem sachkundigen Leser von Trainer Baade vornehmlich Firefox benutzen, dürfte diese kleine technische Problematik keine gewesen sein. Firefox zeigt alle 5 letzten Beiträge aus der neuen Sozial-Gesellschafts-Funktion namens „twitter“ an, sogar mit genauer, relativ, Zeitangabe („around 5 hours ago“, „just a few seconds ago“ oder auch „around twelve years ago“).

Für alle anderen, die es noch nicht mitbekommen haben, sei es deshalb hier ausdrücklich erwähnt. Le Kunstfigur Trainer Baade twittert jetzt auch. Und zwar unter folgender Adresse:

http://www.twitter.com/trainerbaade

What auch immer there may be.

Und ich muss wirklich darauf hinweisen, weil es mir selbst auch so ging: Man versteht die Funktionsweise von twitter nur, wenn man selbst einen Account hat. Beim Angucken der nackten Profile wird kaum klar, was das Ganze soll.

10 Kommentare

  1. Also, Trainer, nette Funktion, aber ewig weit unten in der Sidebar. Da muss man ja richtig gehend suchen – und weiß vorher nicht mal ob das was Spannendes steht … oberhalb vom Archiv dürfte das schon sein – denn es ist ja aktueller … Gruß vom See!

  2. … dann followen Sie mir bitte unauffällig!

    twitter.com/rudelbildung und twitter.com/fcunion

  3. sehr schöne und sowas von richtige fussnote!!

  4. der Jens hat wie so oft sowas von recht.

  5. @steffi

    du bist zu langsam. der folgt dir schon seit tagen ;-) muss an deinem schönen rot trikot liegen.

    @trainer herzlich willkommen. obwohl äh, das hätte ich eher bei twitter schreiben müssen denn hier. seis drum. manchmal schreibe ich halt leller als ich denke ;-) Und, Nein, @steffi, ich brauche jetzt keine Bestätigung

  6. In meinem Firefox twittert gerade gar nix, Trainer.

  7. Danke für den Hinweis, Stefan.

    Habe es gerade nach Paulas Hinweis weiter nach oben verschoben, dafür auf einen Beitrag begrenzt. Müsstest Du eigentlich sehen können.

    Weiß jemand zufällig, wie man außer mit (für mich) aufwändigem php-Gemurxe diese englische Zeitangabe hinter der Nachricht los wird? Die find ich unschön.

    Danke, bunkinho. Und Danke für die Lell-Anregung.

  8. Du hast doch wahrscheinlich deinen Twitterfeed per Widget eingebunden, oder? Dann musst du dein Widget ändern (unter Appearance, Widgets) und den Haken bei Show Timestamps entfernen… (ich benutze Twitter for WordPress 1.9.3 von Ricardo Gonzalez – da funzt das so)…

  9. Danke für den Tipp, aber es ist nicht das Widget, sondern das direkte Angebot von twitter. Dann schau ich mal nach was Anderem.

    Und jetzt (bzw. gleich) zurück zum Thema… besonders Bayer Leverkusen.

  10. das kann nichts gutes bedeuten… bzgl. Twitter, lad dir doch einfach das plugin runter – dann läufts auch mit der nachbarin…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.