Wenn der Grieche nicht mehr wäre

| 4 Kommentare

Das Problem ist: ich weiß gar nicht, ob er Grieche oder Türke ist. Es macht aber für die Geschichte nix.

Er war damals da, bei der WM 2006, er wank mir zu. Ich sagte: Hallo, alter Herr, ich wink Dir zu, und, nein, es war nicht, weil 2006 war. Er wank mir zu, ich wank zurück. Weil er mir zuwinkte, wank ich zurück.

Egal, wer gewann, ob nun Australien oder die Schweiz, er winkte immerzu.

Womöglich war er gar nicht qualifiziert. Ich konnte das nicht Ersehen an seinem Winken, er war begeistert, ob nun Türke oder Grieche, man merkte ganz genau, der Mann war so glücklich wie ich, dass nun WM war und dass nun WM in Deutschland war. Er lebte sicher schon länger hier. 20 Jahre, vielleicht 30 Jahre. Er hatte eine Frau, sie lebte neben, vielleicht sogar mit ihm. Das war aus der Ferne schwer zu erkennen.

Wir winkten uns zu, immerzu aber erst seit der WM. Ich sah ihn manchmal an der Bude, er hatte die gleiche Garage wie ich, er merkte das früher als ich, ich war immer so wenig dabei, das Garagentor zu schließen. Sein Vorhang war nicht schön, ich wusste dennoch. Mehr als hier wehte. Hier wehte nix, bei ihm wehte die Fahne, das war die XXXXXXX, ich hab’s vergessen, deutsch, griechisch oder gar türkisch. Ich glaube griechisch, das ist aber nicht so wichtig. Ich wohnte oben im Fenster, er wohnte zwei Fenster gegenüber. Vielleicht ist seine Frau wirklich sehr krank, aber so wie er aussieht, ist er eher furchtbar krank. Bei der WM wog er noch zehn bis fünfzehn kg mehr als jetzt. Ich fürchte, er sei bald tot. Mein kleines WM-Symbol, kann nicht einfach so von mir gehen. Als noch WM 2006 war, war er genauso fit wie ich. Und deshalb wank ich ja.

Nun seh ich ihn, schwer abgemagert. Hallo, wink ich, er winkt zurück. Und hab schon Angst, bald winkt keiner mehr zurück.

4 Kommentare

  1. Das ist ein bisschen weird würd ich winken.

  2. Ich drück die Daumen.

  3. „he wank me“, kann man lesen, drückt man auf die U.S.-amerikanische Flagge, rechts. Lustig, so ein Übersetzungsprogramm.

  4. Tja, ich glaube zwar nicht ans magische Denken, aber jetzt ist plötzlich der Mann von der Bude tot. „Wegen eines Sterbefalls bleibt diese Bude länger geschlossen“ hängt an der Bude ein Zettel. „Wir machen Ausverkauf“.

    Doud er ist.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.