Ahlen, Meppen, alles ein Brei

| 7 Kommentare

Ich muss mich schon fast entschuldigen, dass hier in letzter Zeit so häufig auf Fehlern von Journalisten rumgeritten wird, während Beiträge mit selbst erstelltem Inhalt Mangelware bleiben. Ich bin mir sicher, das wird sich bald ändern, spätestens, wenn Trainer Baade den Klassenerhalt gesichert hat und wieder mehr Zeit zum Schreiben, Nachdenken und Bilden von Meinungen haben wird.

Gleichzeitig muss ich aber wieder ein Mal auf Schreiberfritzen hinweisen, deren Blick über die Fußballlandschaft offensichtlich nur von der Sportschau bis zur Champions League reicht. Der HSV ist in Abstiegsgefahr, und wie dieser Beitrag behauptet, würde ein tatsächlicher Abstieg ihn direkt in Konfrontation mit Burghausen und Ahlen bringen. Ein verzeihlicher Fehler, würde er nicht gleich zwei Mal in diesem Beitrag gemacht werden. Man kann ja gerne Meppen als Synonym für die zweite Liga verwenden, bei Ahlen ist es noch nicht so weit gediehen. Und zur zweiten Liga gehört Ahlen übrigens auch nicht mehr.

Das ist wohl bei über den HSV berichtenden Journalisten noch nicht so ganz angekommen. Insofern passt das gut zur im Artikel erwähnten Überheblichkeit der HSV-ler. Die Putzerfische sind davon nicht ausgenommen.

7 Kommentare

  1. Ein Grund mehr, dem HSV den Abstieg zu wünschen! Und mindestens zwei Jahre Zweitklassigkeit! Vielleicht pustet das das ein oder andere Hirn mal kräftig durch, auch wenn die Herren Beiersdorfer und Hoffmann dann wohl längst nicht mehr an Bord sein werden…

  2. auch wenn wir Burghausener in den letzten Jahre in der Presse immer als Synonym für Dorf-Zweitligafussball stehen, muss ich das wohl so hinnehmen.

    Um so mehr freu ich mich dann auf die nächste Saison, wenn der HSV bei uns in unserem kleinen wackligem Stadion spielen muss und sich bei den Spieler ganz schnell so etwas wie ein Kulturschock einstellt…dann wird es Euch genauso gehen wir den Kölnern, die sich selbst bei uns mit Ihrer Millionentruppe schwer tun und trotz 13 Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz immer noch träumen.

  3. Kann ich gar nicht verstehen, dass ihr alle dem HSV den Abstieg wünscht. =) Das wäre so schade um die schöne Sylvie van der Vaart…

  4. Aber Herr Doktor Fußball, wenn es etwas schöneres gibt als schöne Frauen, dann doch wohl schöne Frauen, die Trost brauchen.

  5. Pingback: Doktor Fussball | Die verbale Blutgrätsche

  6. Pingback: Köln weiter nur Karnevalsverein — Doktor Fußball



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.