Zum Inhalt springen

Alle Stadien als 3D-Modell

Es gibt nur wenige Glückliche, die eine WM-Karte besitzen. Wer zu jenen gehört, möchte vielleicht wissen, wie seine Sicht aufs Spielfeld sein wird. Falls er den genauen Sitzplatz schon kennt, kann er sich in diesen 3D-Modellen [Link leider tot] einen Eindruck verschaffen, wie sich das Stadion dann vor seinen Augen darlegen wird.

Unverständlich, warum in den Stadien mit Laufbahn genau diese fehlt, ansonsten aber eine feine Einrichtung. Wann geht man schon mal einfach so ins Frankenstadion? Hier kann man sich ansehen, wie es aussähe, wenn man drin wäre.

[Link leider tot.]

3 Kommentare

  1. Paula Paula

    Total lahm – also grau und grün und scheisse zu schwenken -
    man kann quasi nicht nach oben schaun – und wer hat schon
    Gesichtsfeld von nur 40° – aber hauptsache dickes pinkes T -
    da will ich nicht rein!

  2. SL SL

    In Berlin ist doch die Laufbahn, aber dieses tuntige T hat sich der AlberT sicher nicht ausgedacht…

  3. Architekt Architekt

    Lieber SL, gerade von Dir wundert mich eine solch unqualifitierte Aussage. Das ganze Berliner Stadion hat sich der Albert eben nicht ausgedacht. Es Werner March der sich das ausgeacht hat und dabei sicherlich nicht an das tuntige T gedacht hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.