Der einfache Weg, einen Trainer zu demontieren

| 4 Kommentare

Man spreche folgende universell einsetzbare, leicht zu merkende Zauberformel:

Fußball ist kein/e [hier ursprüngliche Profession des Trainers einsetzen].

Fertig.

4 Kommentare

  1. Ist Hallenhalma out?

  2. „Fußball ist keine Bloggerei!“

    Funzt, oder?!

  3. „Fußball ist kein Fußball!“ (An die Profikicker, die in ihrem Leben nix anderes gelernt haben, beherrschen und kennen) Passt doch.

  4. „Der FC Bayern ist eben keine Nationalmannschaft!“



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.