7 Kommentare

  1. Das Wappen war ja der Hammer! Und schön Tabak-Werbung auf dem Trikot… Ja, die Zeiten waren halt ganz andere!

  2. Egal ob falsche oder richtige Borussia: Trainer und Spieler auf dem Foto (wer erkent wen?)könnten noch mehr denkwürdige Geschichten erzählen. Auch eine vom Schützenfest am Rhein …

  3. Pingback: Links anne Ruhr (09.07.2012) » Pottblog

  4. Also wenn die wirklich, diesen Slogan auf der Kickerstecktabelle bringen, kann man davon ausgehen das viele nicht BvBler ordentlich durch drehen, ich nehme dann einfach das BvB-Logo von 2011-12 :)

  5. samson war auch mal sponsor bei der eintracht; jedoch der adler blieb seinerzeit. immerhin war unser stadion-maskottchen damals … ein pony, genannt schöppche. das gab es sogar schon vor einführung der trikotwerbung. hing mit der henniger brauerei zusammen.

    http://www.eintracht.de/eintracht/archiv/eintracht-archiv/titelbilder/1973-10-08kicker.jpg

  6. Schöppche, nee, wat süß. Vielen Dank.

    Und die Nationalelf ist im „Fegefeuer“, weil sie gleich zwei Mal antreten muss …

  7. Die Erinnerung vieler BVB-Fans reicht ja nicht einmal bis 2005 zurück, was interessieren da die 70er?



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.