Es gibt nur zwei Möglichkeiten

| 7 Kommentare

Entweder wir gewinnen, verlieren oder spielen Unentschieden. Einwände anyone?

Diese grundlegende Information kann man aber nicht bei allen voraussetzen, schon gar nicht, wenn sie seit 20 Jahren Trainer sind. Oder womit hat Hitzfeld sonst gerechnet? Spielabbruch? Das Stadion stürzt ein? Er erleidet kurz vor Abpfiff einen Herzinfarkt?

„Es ist etwas Besonderes, wenn man nicht damit rechnet, deutscher Meister zu werden.“

7 Kommentare

  1. Hat er das wirklich heute Abend gesagt? Ist ja ein Ding!
    Wenn die Worte denn so gefallen sind, gibt es nach (m)einer Spielanalyse nur eine mögliche Begründung: Die Bayern haben Wolfsburg heute alle Tore geöffnet um zu treffen und zu gewinnen. Nur wollten die Gastgeber nicht (schließlich wird man in Wolfsburg nicht alle Tage Meister…).
    Ich würde jede Wette eingehen Ottmar, Uli, Michael und Co wäre es zehnmal lieber gewesen am Mittwoch vor eigenem Publikum Meister zu werden. Daher hat Hitzfeld wohl nicht mit dem Punktgewinn heute gerechnet. Beweise? Siehe oben.

  2. Er hat in sein „Handbuch der 99 Trainer-Floskeln“ reingeschaut, dass ihm Henke hingehalten hatte. Hat sich aber sich aber aus Versehen den Eintrag von 2001 rausgesucht.

  3. Wohl eher den von 2000.

  4. Ich weiß jetzt gar nicht mehr wo ich es zuerst gelesen habe. Bei Dir, beim Herrn Wieland oder tatsächlich beim Kicker? Egal, hauptsache es ist überhaupt jemanden aufgefallen. Könnte natürlich sein, daß sich Ottmar einfach verrechnet hat. Aber da müßte man schon den Kalle fragen. Der kennt sich mit so etwas besser aus.

  5. Ohja. 5. Mai ist nicht 4. Mai. Ich korrigiere: Sah es auch, aber ein bisschen später. Hatte mich irgendwie nur auf die Uhrzeit konzentriert. Möp.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.