Böhmische Dörfer im Internet

| 3 Kommentare

Viele Leute glauben, dass man eine Fremdsprache relativ leicht lernen könne. Man müsse nur immer und immer wieder zuhören, Radio, Fernsehen, Gespräche, Diskussionen, Reportagen. Irgendwann werde man automatisch immer besser. Ich sage mal so:

Jetzt schaue ich schon so lange Bundesliga und ich verstehe immer noch kein Wort chinesisch.

Gegenteiliger Effekt: Immer wenn ich in der U-Bahn oder am Bahnhof Chinesen sprechen höre, suchen meine Augen für einige kurze Momente den Schirm, auf dem Bundesligafußball läuft.

3 Kommentare

  1. Das liegt sicher an den vielen chinesischen Dialekten. Mit Schwedisch funktioniert das bestimmt.

  2. In med bollen i mål. Vi är svenska fans allihopa!

  3. kann klappen! sonst wüsste ich nicht, dass die portugiesen „wächter der netze“ sagen, wenn sie torwart meinen. weiß ich ja aber.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.