Zum Inhalt springen

Feuchtfröhliche Busfahrt

Was macht man, wenn man einen Alkoholiker als Trainer hat? Klar, man säuft einen mit ihm. So geschehen beim BVB mit Branoc Zebec, wie schwatzgelb.de berichtet.

So wird Rolf Rüssmann zitiert:

„Wir fuhren mit dem Trainer zurück im Bus, das war eine Fahrt, die wir wohl alle nie vergessen werden.“

Und vorher erwähnt der Autor noch:

Die Rückfahrt aus Nürnberg wurde trotz der Niederlage feuchtfröhlich.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.