Hellsehende Reviersport

| 3 Kommentare

In der Reviersport können wir jetzt schon lesen, was heute Nachmittag in den Reihen des MSV Duisburg passieren wird:

12.30-12.35 Uhr: Abfahrt ins Stadion

13.15 Uhr: Torwart geht zum Warmmachen raus

13.25 Uhr: Team geht zum Warmmachen raus. Auf eigenen Wunsch mit der Einmarschmusik „Welcome to the Jungle“, die dann in die „MSV-Hymne“ übergeht.

13.57 Uhr: Aufstellung und Einmarsch ins Stadion. Begleitet von der „MSV-Hymne“, welche die „Zebra“-Fans lauthals mitsingen. Diese geht dann nahtlos in die obligatorische Einmarschmusik „Armageddon“ über, gefolgt vom „Zebra-Twist“.

Dass in Duisburg Fans lautstark mitsingen, wird erst noch abzuwarten sein. Und wieso braucht der Bus fünf Minuten für seine Abfahrt? Fährt er noch mit Kohle?

3 Kommentare

  1. Hallo!? Trainer? Der zwei-Strophen-a-cappella-Gesang der MSV-Hymne des Publikums funktioniert wirklich immer gut und ist auch vergleichsweise laut. Das würde ein Publikum in Leverkusen in 100 Jahren nicht schaffen. Und in Essen auch nicht. Aber Essener sind auch ohnehin nur drittklassig. ;-)

  2. Trainer… das ist wieder aus den Finger gesaugt. Ich lese zwar gerne Sätze wie: Fährt der noch mit Kohle?, wenngleich ich bezweifle das Busse jemals mit Kohle gefahren sind, aber dennoch darf man ruhig ein Zeitfenster der Busabfahrt festlegen. Vielleicht muß ja noch jemand pissen….

  3. Als Jörn Lobies Dich früher für ein Spiel abgeholt hat, stand auf der Torpedo-Seite auch immer:

    13.00h – 13.45h: Abfahrt zum Bahndamm



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.