Herzlichen Glückwunsch, Rudolf Völler

| 6 Kommentare

Zum Geburtstag.

Ja, ist ein alter Hut. Wer aber Zeit hat, die ja heutzutage keiner mehr hat, sollte sich das schöne Schauspiel noch mal anschauen. Es hat immer noch dramaturgische Qualitäten, die man dem ollen Rudolf eigentlich gar nicht zugetraut hätte.

Dass die „Höhepunkte“ dieses erbärmlichen Nullzunulls fehlen, stört dabei überhaupt nicht, schließlich fanden die Höhepunkte nach dem Spiel statt. MAZ ab:



Davon abgesehen vermisse ich jetzt schon Günter Netzer, noch bevor er seine Karriere als Kommentator beendet hat.

„Island ist Tabellenführer, oder nicht?“

Island.

Rudolf.

6 Kommentare

  1. Ich nehme mir die Zeit gerne, lasse dieses historisches Ereignis noch einmal Revue passieren und gratuliere Tante Käthe nachträglich über diesen Kanal zum Geburtstag. ;)

  2. Ach, genau. Und dann gibt es ja da auch noch die Jüngeren unter uns, die damals gar nicht live (im TV) dabei waren. Für die gilt unbedingt: dieses Stück Kulturgut muss man in seiner vollen Länge genießen.

  3. „Weiß der Teufel, wie der da hingekommen ist, Island, Tabellenführer.“

    Ein schönes Zitat, welches leider meist im Wuste der vielen anderen zitierungswürdigen Situationen untergeht.

  4. Ich kann diesen Sch…dreck nicht mehr hören! Danke, Trainer, für diesen Beitrag. Und herzlichen Glückwunsch, Rudi.

  5. Also wenn Island mit 300.000 Einwohnern schon 0:0 gegen Deutschland spielt. Nicht auszudenken was die mit 3.000.000 Einwohner anstellen.

  6. Erolge geteilt durch Einwohnerzahl. Wer rechnet denn das mal bitte in einer Mussestunde bei 3,4 Weizen aus?

    Bauchmässig tippe ich mal auf Uruguay, gefolgt von den Niederlanden…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.