Zum Inhalt springen

Insomnia

Ich gebe zu: Ich — meines Zeichens ein ausgewachsener Mensch, der nicht mehr mit Playmobil spielt oder feuchte Augen bekommt, wenn er die Sesamstraße verpasst hat — war ziemlich genau zu diesem Zeitpunkt vor einem Jahr ziemlich schlaflos in meinem Bette. Und wie ich später aus meinem sozialen Umfeld erfuhr, war ich damit nicht alleine. Nein, es lag nicht an der Temperatur in meiner Dachkemenate.

Wer sich über die Gründe wundert, der warte auf Aufklärung, die an dieser Stelle, nur ein wenig später, erfolgen wird.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.