Labidis der neue Lehmann?

| Keine Kommentare

Jens Lehmann ging einst in die Annalen des deutschen Fußballs ein: Er ließ seinen Bruder als Double an seiner statt — nur unzulänglich mit Sonnenbrille getarnt — vor Gericht erscheinen und scheiterte damit kläglich. Ähnliches wird nun auch Stavros Labidis (ca. 400 Monate) widerfahren. Dieser ehemalige Jugendspieler von Arminia Bielefeld klagt gegen irgendwen, weil ihm angeblich durch einen Kunstfehler eine Karriere als Profifußballer entgangen sei. Leider wird er diesen Prozess verlieren, denn wie SPON weiter ausführt, habe Labidis „später als Chauffeur von Arminia-Trainer Ernst Middendorp“ gearbeitet. Wer so offensichtlich lügt, bringt sich ins Zwielicht. Jeder weiß, dass Ernst Middendorp nie einen Chaffeur gehabt haben kann.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.