Roy’s Keen von Morrissey

| 9 Kommentare

Ein Song von Morrissey mit Bezug zu Roy Keane.



Mit Dank für den Hinweis an schomberg (Twitter), welchen er im Anschluss an meine Äußerung auf der Lesung in Köln gab, dass man spekuliere, ob Morrissey Anhänger von West Ham United sei. Es bleibt klarzustellen, dass der aktuelle Stand ist, dass man das nicht genau weiß. Und der im Song geehrte Roy Keane spielte schließlich nur bei Nottingham Forest und Manchester United (sowie den Cobh Ramblers und Celtic Glasgow).

Zu hören ist übrigens eine eher usselige Live-Version des Songs, da die Studioversion in Deutschland Ihr wisst schon.

Jetzt ist doch eine Studioversion zu hören, aber wie man hört, einfach nur irgendein „Take“ und keine endgültige.

9 Kommentare

  1. Laut dailymail sind die beiden entfernt verwandt. Ansonsten legt der Text eine Nähe zum Fußball nicht unbedingt nahe.

    I‘ve never seen a keener window cleaner.

  2. Grmpf, bei diesem geplanten Beitrag fehlte mal wieder aus unerklärlichen Gründen der eigentliche Inhalt: Das Video mit dem Song. Jetzt nachgereicht.

  3. Nee, Morrissey ist doch der Cousin von _Robbie_ Keane. Dacht ich zumindestens.

  4. Autsch, richtig lesen müsste man können. Hab dummes Zeug geschrieben. Trotzdem bleibt die Geschichte mit dem Fensterputzer nebulös…

  5. The title is an obvious pun of the name of former Manchester United footballer Roy Keane — a fact Morrissey acknowledged during live performances of the song by changing the lyrics to „never seen a keener midfielder“. The song was played over the closing credits of Keane’s 2002 documentary As I See It.

    Quelle.

  6. Pingback: Rundes Leder Browserdienst 45/13 | «Zum Runden Leder»

  7. Pingback: Die Entstehung des Langer-Songs: Roy Keane und der “Saipan Incident” - Sebastian Langer

  8. Und der Selanger, einigen noch als „Platzwart“ bekannt, schreibt in seinem Blog noch ein paar mehr Worte zu diesem ganzen Thema.

    Die Entstehung des Langer-Songs:
    Roy Keane und der „Saipan Incident“



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.