So wird man Hotelier

| 1 Kommentar

Zwar werden die Hotelzimmer während der WM in Wirklichkeit gar nicht knapper als sonst und auch der große Reibach der Tourismusbranche ist nur eine Legende, schließlich bleiben während der WM die „normalen“ Touristen aus Angst vor überhöhten Preisen weg. Doch genau das trifft ja auch zu: die Preise sind höher als sonst. Vielleicht möchte deshalb der eine oder andere sein Zimmer an einen nicht ganz so finanzkräftigen togolesischen oder ekuadorianischen Fan vermieten und so doch noch an der WM teilhaben.

Zu diesem Zwecke sollte man sich hier mal umschauen.

Ein Kommentar

  1. Meine 3 schwedischen Gäste haben sich über den Body Mass Index für mein Zimmerchen qualifiziert!



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.