’ss ned sso aarg

| Keine Kommentare

Dass die Süddeutsche mittlerweile wieder zur alten Rechtschreibung übergegangen ist, ist bekannt. Neu ist, dass sie sich jetzt auch der lautmalerischen Rechtschreibung verschrieben hat und Bildunterschriften so formuliert, wie die auf dem Bild gezeigten sie aussprächen.
[photopress:prassident.jpg,full,centered]



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.