Stadion der Weltjugend

| 4 Kommentare

Manche Beiträge schreibt man nur, weil die Überschrift so bizarr anmutet.

Hat die schon mal jemand gesehen, die Weltjugend? Wo treibt die sich eigentlich immer rum, vor allem nachts, wenn die Laternen schon an sind und sie längst zu Hause sein sollte?

Nein, hat niemand gesehen, zumindest nicht in letzter Zeit. Weil das ja klar ist (frei nach Edmund Stoiber), denn:

Es wurde 1992 im Zuge der Bewerbung Berlins für die Olympischen Sommerspiele 2000 abgerissen.

Vielleicht sollte man sich öfter für Olympische Spiele bewerben, wenn dabei so erfolgreiche Aufräumarbeiten herumkommen. Dieses Hochhaus hier gegenüber, welches immer die Sicht versperrt, sollte sich auch schon länger für Olympia beworben haben.

Und was ist eigentlich mit dem Weltalter? Wer denkt mal an die?

4 Kommentare

  1. Der Spitzname wie „Zickenwiese“ ist aber auch nicht von schlechten Eltern, gell?!

  2. Nieder mit den Alpen. Freie Sicht aufs Mittelmeer.

  3. Finger weg von den Alpen!

  4. Tja, Trainer, ihr hattet eure Chance – in Duisburg waren doch die World Games. Jetzt steht das Haus wohl festgemauert, in der Erden…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.