Sukzessives Synchronsingen

| 3 Kommentare

Wenn ich wüsste, wie man das bewerkstelligt, würde ich die entscheidenden Sekunden als Endlosschleife hier einstellen. Doch auch so wird es wohl klar. Zur besseren Einstimmung beginnt das ohnehin nur 38 Sekunden lange Video jetzt nicht an der relevanten Stelle, sondern von Anfang an.

Aber dann!

Aber dann.

Dann geht es richtig los, denn die Untoten tanzen (und singen natürlich) wieder. Ab Sekunde 30 hat man links und rechts von Steffi Jones zwei bemitleidenswerte Mädchen aufgestellt, die vorgeben, sich im Takt der Musik zu bewegen.



Leider hört offensichtlich jedes eine andere Musik, die sie auch mitsingen, zwei verschiedene Lieder, zwei verschiedene Texte, die sie singen, dabei hat die Hintergrundmusik gar keinen Text. Bizarr.

Sind Lippenleser anwesend?

3 Kommentare

  1. Und dann noch im Irlandtrikot. Immerhin dritter in ihrer Qualigruppe.

  2. Die linke singt (glaub ich): De doo doo doo, de da da da



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.