Spätsüdafrikanische Dekadenz

| Keine Kommentare

Die Gerüchte gingen schon lange durch die Fußballwelt, endlich ist es raus. Ja, Jogi Löw hat es hinter den Ohren, faustdick. Und der Rest der Nationalmannschaft auch. Allerdings nicht nur in die eine, sondern auch in die andere Richtung, offensichtlich. Wahre Orgien müssen sich in Südafrika ereignet haben, wie WDR 2 berichtet:

Sex ist eine ganz hervorragende Entspannungsart für Sportler. Wissenschaftler gehen sogar davon aus, dass Sex am Vorabend die Leistungsfähigkeit steigert. Diese Taktik hat auch Jogi Löw bei der Fußball-WM mit den Spielern und ihren Frauen verfolgt.

Aber was will man auch den ganzen Abend lang machen, wenn man im kalten, gefährlichen Südafrika das Lager nicht verlassen kann …

(Disclaimer: Dieser Beitrag ist nicht geeignet, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu beeinflussen. Rein prophylaktisch erscheint er dennoch zwischen 22h und 6h.)



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.