Färöer: Von einem, der dort war

| 12 Kommentare

In Anlehnung an Manni Breuckmanns legendären Ausspruch „Leute, holt die Antidepressiva raus, Fortuna Düsseldorf spielt“ heute die Weisung an die Leser: „Leute, holt die Taschentücher raus, janus hört mit dem Schreiben auf!“ Was wär ich froh, wenn das nur ein … Weiterlesen

Loslassen können

| 24 Kommentare

„Ich kann nur den Hut davor ziehen, was viele Trainer leisten und wundere mich, dass es nicht mehr trifft, die über Erschöpfungssymptome klagen.“ Da hätten wir Michael Skibbe. Kam angeblich häufig zu spät zum Training in Frankfurt, war ohnehin kein … Weiterlesen

Dass gestern wie heute wird, heute wie morgen

In einem höchst aufschlussreichen Interview einer Zeitung mit einem Bundesligamanager liest man Folgendes: Zeitung: […] Im Fall von Christoph Daum war das besonders auffällig. Manager: Nach ein paar Tagen habe ich den Sportchef der Zeitung angerufen, die den Namen Daum … Weiterlesen

Legendäre Halbzeitansprachen: Zwo Halbe

| 1 Kommentar

Weder der Rudi-Völlersche „Tick“ (den Michael Skibbe inzwischen übrigens in sein Sprachrepertoire übernommen hat) noch das Klinsmannsche „wo“ dürfen in einer garantiert wirksamen Halbzeitansprache fehlen. Das „schnelle Umschalten“ muss genauso angesprochen werden wie der „Wille“, das „Verschieben“ und natürlich die … Weiterlesen

Das sind Dinge, die

| 3 Kommentare

Michael Skibbe wird nach der Niederlage in Italien mit den Worten zitiert: „Rudi Völler und ich waren vor zwei Jahren in einer ähnlichen Situation beim Spiel in Rumänien. Das sind Dinge, die passieren können.“ Jetzt mache ich mir doch tatsächlich … Weiterlesen