Wie die Zukunft aussehen könnte

| 17 Kommentare

1 Hamburger SV 14:11 16
2 1899 Hoffenheim (N) 16:12 13
3 VfB Stuttgart 12:8 13
4 Bayer Leverkusen 18:11 12
5 FC Schalke 04 11:7 12
6 Borussia Dortmund 13:11 12
7 Werder Bremen 19:16 11
8 Hertha BSC 8:8 11
9 VfL Wolfsburg 14:11 10
10 1. FC Köln (N) 7:9 10
11 Bayern München (M, P) 15:13 9
12 Karlsruher SC 7:9 9
13 Hannover 96 7:11 8
14 VfL Bochum 10:11 6
15 Arminia Bielefeld 12 6
16 Energie Cottbus/1. FC Kaiserslautern 3:10 5
17 Eintracht Frankfurt 5:9 3
18 Borussia M‘gladbach (N) 6:15 3
19 FSV Mainz 05 20:8 17
20 SC Freiburg 15:5 16

17 Kommentare

  1. Müsste Mainz mit 17 Punkten nicht oben stehen?

  2. Ja. Eventuell. Es gibt Argumente für diese und für jene Position, ich habe mich erstmal für diese entschieden. Aber beides ist natürlich denkbar.

  3. Platz 19 und 20. Aber nicht die Vereine…

  4. der wirklich dicke Hunde, den unser Trainer da eingebaut hat, ist auf Platz 16. Diesmal hat er den 1.FCK und Cantona77s Gemütszustand vor Augen gehabt, da gibt’s kein Leugnen. (Erst neulich Hertha, jetzt Cottbus und der FCK, das ist die pure Provokation)

  5. Wenn’s so kommt, dann steigt Bayern ja doch nicht ab. Und Kölle steht plötzlich sogar in der oberen Tabellenhälfte ;-)

  6. Nichts, Stefan. Sollte nur visualisieren, was wir in Zukunft standardmäßig beim Studium der Tabelle vor uns haben: 20 Mannschaften.

    Und kuckuck, wo ist da die Provokation? Wenn ich Mainz und Freiburg auf 19 und 20 setze, dürfte der FCK doch gar nicht so weit oben rangieren, deshalb ist es eher das Gegenteil einer Provokation. Relegation gegen Cottbus nämlich.

  7. Die Provokation könnte natürlich darin bestehen, den FCK überhaupt in die Tabelle der 1. Liga aufzunehmen…

  8. Ein Sieg in Mönchengladbach rechtfertigt natürlich jede Form von Spötterei. Da hat es ja endlich mal kurz „plöp“ gemacht, das kleine Samenkorn 1.FC Köln…;)

  9. Spötterei gegen den FCK ist immer gerechtfertigt und wird immer von mir mit größtmöglicher Begeisterung betrieben. Unabhängig von den Spielergebnissen des 1. FC Köln.

  10. So habe ich das gar nicht gesehen (hmm, was man immer so rein interpretiert :-) FCK / Cottbus in der Relegation ist okay – ich mein: wär sagenhaft toll, nachdem wir letztes Jahr nur knapp der 3. Liga entkommen sind. Also, nix für ungut, Trainer ..

  11. Vier Absteiger plus ein Relegat? Da würden sie bei der DFL ja einen Herzkasper bekommen. Wenn deine Vision Wirklichkeit werden sollte, dürfte die Relegation so ca. um Platz 20 liegen…

  12. Ach, ich dachte Cottbus und Kaiserslautern müssen zwangsfusionieren und treten 2009 als SG an.

  13. Du hast doch selbst in deinem Post von gestern, 13.38 Uhr, die Relegation Cottbus vs. Region ins Gespräch gebracht, und die hast du nunmal auf Platz 16 notiert. Logischen Zwängen folgend habe ich daher die Plätze 17-20 als Abstiegsplätze gewertet. Wobei ich diese Variante auch recht humorvoll fände: Platz 16 Relegation, 17 und 18 Klassenerhalt, 19 und 20 Abstieg. Würde zumindest der Holzhäuser zustimmen, der stimmt immer allem zu, was irgendwie neu ist, wenn man ihm was von höheren Einnahmen vorgaukeln kann…

  14. Nein, das sind keine logischen Zwänge. In einer Saison, in der man von 18 auf 20 aufstockt, könnte es ganz normal zwei Absteiger und eine Relegation geben, dafür aber vier reguläre Aufsteiger. Was a) wirklich komisch klingt und womit b) natürlich die Tabelle da oben nicht mehr stimmte.

    Vier Aufsteiger? Ja, wie würde man denn dann eine solche Aufstockung tatsächlich regeln? Eine Saison ohne Absteiger — das wäre ja eishockey-esk langweiligst ab Platz 5 in der Tabelle.

  15. Nein, dass kann nicht sein weil niemand dir sagen kann wie du später mal aussiehst!!!

    des were ja voll sch…
    ich mein man ist gespannt was alles in der zukunft passiert und wie mal man aussehen wird
    also hört net auf die scheiße!!



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.