Armenien gewann gegen die Römer?

| Keine Kommentare

Die Geschichtsbücher müssen neu geschrieben werden. Armenien gewann die Varusschlacht. Wie sind die damals eigentlich hier hingekommen, die Armenier? Und offensichtlich hatten sie so viel konservierbaren Reiseproviant, um auch am nächsten Tag noch kraftvoll zubeißen zu können. Was der Günther Jauch nicht alles weiß, wundern sich verwundert die Omis mit den vom Fernseh Gucken schon ganz verrutschten Augen vor dem Fernseher …

Übrigens sind sich alle Mitglieder meines nicht immer sozialen Umfelds sicher: Sollten sie jemals zu „Wer wird Millionär?“ gehen, wäre ich der Telefonjoker im Falle von Sportfragen. All jene möchte ich warnen: Letztens, neulich gar, am Video-Quiz-Automaten, hab ich nicht mal die Sportrunde gewonnen. Könnte an der Uhrzeit gelegen haben oder an meinen fettigen Fingern, mit welchen der Touchscreen nicht klarkam, aber das wären billige Ausreden. Ich bin mir leider ziemlich sicher: Immer nur Fußball, das ist so monokulturell, dass man ein wenig verblödet.

Dr. Rainer Klimke auf Ahlerich. Viel mehr ist da sonst nicht. Und Johnny Weissmüller natürlich, auch Carlo Pedersoli, klar. Danach hört es aber außerfußballerisch auf, nicht mal Turniertanzen oder Cricket ist drin. Nur ein Leben. Expertise bedeutet Verzicht, aber selbst diese ist dann nicht gesichert. Ich weiß nur, dass ich nichts weiß.

Kurz darauf wurde er italienischer Meister über 100m Freistil. Er war der erste Italiener, der die Strecke in einer Zeit unter einer Minute schwamm. Er gewann die italienische Meisterschaft sieben Jahre in Folge.

Klingt fast wie BFC Dynamo Berlin, ist aber ein wenig sympathischer.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.